Borussia siegt verdient mit 2:0

Borussia Mönchengladbach hat am Samstag sein Bundesligaspiel gegen den FC Augsburg gewonnen. Vor der Minuskulisse von nur 42.016 Zuschauern siegte die Mannschaft von Trainer Dieter Hecking nach 90 Minuten verdient mit 2:0.

Personell standen Hecking neben dem erkrankten Christoph Kramer insgesamt 6 weitere Spieler nicht zur Verfügung. Bereits nach 10 Minuten brachte Matthias Ginter die Fohlenelf mit 1:0 in Führung. Eine Ecke von Thorgan Hazard verwandelte Ginter unhaltbar mit dem Kopf im Tor von Marwib Hitz. Borussiazeigte sich gerad bei Ecken immer wieder gefährlich vor dem Augsburger Tor. Jannik Vestergaard hatte nach etwas als mehr einer halben Stunde die nächste gefährliche Chance. Eine weitere Chance von Kapitän Lars Stindl folgte prompt.

Dann Aufregung im Borussia Park. Thorgan Hazard setzt sich durch und spiel den Ball in die Mitte. Hier war die Augsburger Abwehr klar mit den Händen dran, doch der Pfiff von Schiedsrichterin Bibiana Steinhaus blieb aus. Und so ging es beim trüben und nassen Wetter mit einer verdienten 1:0 Führung in die Halbzeitpause. Die Augsburger kamen nun allerdings etwas besser aus der Kabine. Lange mussten die Fans und die Mannschaft dann zittern, bis in der 90. Spielminute dann schließloch das 2:0 fiel. Thorgan Hazard trifft dabei aus 15 Metern zum verdienten 2:0 Erfolg.

Durch den Sieg klettert die Mannschaft nun auf dem 4. Tabellenplatz, zumindest bis zum heutigen Sonntag. Auch die Mannschaft des FC Augsburg konnte man sich zudem auf Abstand im Kampf um die europäischen Plätze halten. Am kommenden Freitag geht es zum Auswärtsspiel nach Eintracht Frankfurt. Im Hinspiel gewann die Frankfurter die Partie mit 0:1. Hier ist also Wiedergutmachung angesagt, den mit einem Sieg kann man sich weiter in der Tabellenspitze festsetzen.

Das ist ein klassischer Platzhalter

Hallo, hier könnte deine Werbeanzeige stehen.

Themen die dich auch interessieren können

Teamshooting ab 109€

Wir fotografieren euere Mannschaft und machen von jedem Spieler ein Einzelfoto in gewünschter Position. Der Hintergrund kann dabei individuell ausgewählt werden.