Borusias U23 verliert gegen den Tabellenführer

Die U23-Mannschaft von Borussia Mönchengladbach musste im gestrigen Heimspiel gegen den Tabellenführer KFC Uerdingen eine knappe 2:3-Niederlage einstecken. Vor einer tollen Kulisse von 992 Zuschauern  erwischten die Gäste den besseren Start und führten bereits nach elf Minuten durch die Tore von Lucas Musculus und Dennis Chessa mit 2:0. Anschließend boten sich weitere Möglichkeiten für den KFC das Ergebnis auszubauen.

Im zweiten Durchgang kam die Elf von Trainer Arie van Lent aber deutlich besser ins Spiel und erspielten sich immer wieder gute Chancen. In der 59. Minute wurden die jungen Fohlen dann auch für ihre Mühen belohnt. Charalambos Makridis traf aus einem Getümmel zum 1:2-Anschluss. In der 73. Minute stellte Uerdingens Jan Holldack den alten Abstand wieder her und traf zum 3:1 für die Gäste. Doch die U23 bewies Moral und verkürze kurz vor Spielende auf 2:3 durch  Ba-Muaka Simakala. Wenig später pfiff Schiedsrichter Martin Ulankiewicz die Partie dann allerdings ab und so blieb es am Ende beim knappen 2:3 gegen den Tabellenführer KFC Uerdingen.

Am kommenden Samstag geht es dann zum SC Verl. Im Hinspiel gab es hier eine 0:3-Niederlage im Grenzland-Stadion. Anstoß der Partie ist um 14 Uhr.

Themen die dich auch interessieren können

Kantersieg für U19-Junioren

Die U19 konnte sich mit einem Kantersieg gegen die SG Unterrath durchsetzen. Für die U17

Teamshooting ab 109€

Wir fotografieren euere Mannschaft und machen von jedem Spieler ein Einzelfoto in gewünschter Position. Der Hintergrund kann dabei individuell ausgewählt werden.