Landesliga: Burak Akarca tritt kürzer und verlässt ASV Süchteln

Der ASV Süchteln muss aus privaten Gründen kurz vor dem Jahreswechsel Burak Akarca verabschieden. Der 31-jährige Innenverteidiger wird bald zum zweiten Mal Vater. Neben der der familiären Verpflichtung ist Akarca auch beruflich stark eingebunden und muss sportlich daher kürzertreten.

Der frühere Regionalligaspieler trug insgesamt zweieinhalb Jahre das Trikot der Süchtelner. In dieser Zeit war Akarca als Stammspieler einer der Säulen des Teams und kam für die Mannschaft insgesamt 37-mal in der Landesliga zum Einsatz. Dabei erzielte er sechs Tore.

—–

Folge Amafuma.de auf Facebook >> https://www.facebook.com/amafumade

Folge Amafuma.de auf Instagram mit @amafuma.de

Themen die dich auch interessieren können

Quartett bleibt beim FC

Foto (by Michael Schnieders): Niklas Fensky, der gestern das letzte Tor des FC in der

Teamshooting ab 109€

Wir fotografieren euere Mannschaft und machen von jedem Spieler ein Einzelfoto in gewünschter Position. Der Hintergrund kann dabei individuell ausgewählt werden.