Viersen holt wichtigen Sieg

Der 1. FC Viersen klammert sich in der Landesliga an den letzten Strohhalm und gewinnt das Kellerduell gegen den VSF Amern mit 3:2. Nach einer torlosen ersten Spielhälfte traf zunächst Enrico Zentsch zur 1:0-Führung.

Amerns Tobias Bruse traf wenig später allerdings zum 1:1-Ausgleich. Nejat Kaya und Lars Werth-Jelitto brachten die Viersener dann mit ihren Toren auf die Siegerstraße. Ein Eigentor in der Schlussminute sorgte dann für den 3:2-Endstand.

Das ist ein klassischer Platzhalter

Hallo, hier könnte deine Werbeanzeige stehen.

Themen die dich auch interessieren können

Teamshooting ab 109€

Wir fotografieren euere Mannschaft und machen von jedem Spieler ein Einzelfoto in gewünschter Position. Der Hintergrund kann dabei individuell ausgewählt werden.