Borussia unterliegt RB Leipzig

Borussia Mönchengladbach hat am Samstagabend sein Spiel gegen RB Leipzig knapp mit 1:0 verloren und es damit erneut verpasst wichtige Punkte für Europa zu holen. Zwar fehlen Trainer Dieter Hecking insgesamt 9 verletzte Spieler, dennoch konnte der VfL eine schlagkräftige Mannschaft gegen Red Bull Leipzig auf den Platz schicken.

Für den verletzten Yann Sommer stand Tobias Sippel zwischen den Pfosten. Es entwickelte sich im ersten Durchgang ein ausgeglichenes Spiel, obwohl die Leipziger etwas mehr Spielanteile. Torchancen waren hier allerdings auf beiden Seiten Mangelware. Und so ging es mit einem gerechten 0:0 in die Halbzeitpause. Nach dem Seitenwechsel gab es einige hochkarätige Chancen. Auf Seiten des VfL hatte Patrick Herrmann und Lars Stindl die besten Möglichkeiten.

Ein glänzend aufgelegter Tobias Sibbel konnte sich mit einigen Paraden mehrmals auszeichnen und verhinderte so einen Rückstand. Der eingewechselte Ademola Lookman war es dann, der die Leipziger in der letzten Spielminute mit 0:1 in Führung bracht. Zwar hatte Thorgan Hazard anschließen noch die Möglichkeit zum Ausgleich, doch mit dem Punktgewinn wurde es leider nichts. So steht die Fohlenelf mit 3 Punkten aus den letzten 4 Spielen auf den 7. Tabellenplatz der Fußballbundesliga.

Europa ist zwar allemal noch in Reichweite, doch muss die Mannschaft mit einer konsequenteren Chancenverwertung auch die Big Points nutzen um am Ende nicht mit leeren Händen dazustehen. Am Karnevalssonntag gasiert die Mannschaft beim VfB Stuttgart. Anstoß der Partie ist um 15:30. Im Hinspiel gab es dank des Doppelpacks von Raffael einen 2:0 Erfolg gegen die Stuttgarter.

Das ist ein klassischer Platzhalter

Hallo, hier könnte deine Werbeanzeige stehen.

Themen die dich auch interessieren können

Teamshooting ab 109€

Wir fotografieren euere Mannschaft und machen von jedem Spieler ein Einzelfoto in gewünschter Position. Der Hintergrund kann dabei individuell ausgewählt werden.