Teutonia erreicht die nächste Runde

Bezirksligist Teutonia St. Tönis hat die nächste Runde im Kreispokal erreicht und steht nun im Viertelfiale. Im Spiel gegen den Bezirksligisten aus der Gruppe 5, dem VfB Uerdingen setzte sich die Mannschaft mit 3:0 durch.

Trainer Thomas Kerwer plagten dabei arge Personalsorgen. So rückte der Trainer höchstpersönlich in den Kader und nahm auf der Ersatzbank platz. Ebenfalls auf der Bank saß Co-Trainer Tino Blasche. Das Trainergespann wurde allerdings nicht eingewechselt. Adi Vrebac sorgte nach 16 Minuten für die 1:0-Führung. Till Konietz sorgte dann noch vor der Pause für den Treffer zum 2:0. Mit drei Auswechslungen reagierte der VfB Uerdingen dann auf den Rückstand, doch Till Konietz machte mit seinem zweiten Treffer an diesem Tag alles klar und traf zum 3:0.

Das ist ein klassischer Platzhalter

Hallo, hier könnte deine Werbeanzeige stehen.

Themen die dich auch interessieren können

Teamshooting ab 109€

Wir fotografieren euere Mannschaft und machen von jedem Spieler ein Einzelfoto in gewünschter Position. Der Hintergrund kann dabei individuell ausgewählt werden.