Ligasplitter Nettetal

Der TSV Kaldenkirchen hält den Klassenerhalt weiter offen und gewinnt das Duell gegen den SSV Strümp mit 5:2. Bereits zur Pause führte die Mannschaft bereits nach einem Doppelpack von Rene Schrörs und einem Treffer von Sören Goltz mit 3:0.

Nach der Pause schraubten dann David Kückemanns und Levin Lintjes das Ergebnis weiter in die Höhe. In der Kreisliga A holt auch der SC Rhenania Hinsbeck drei ganz wichtige Punkte im Abstiegskampf. Mit 6:5 besiegte die Mannschaft von Trainer Frank Fretz den OSV Meerbusch. Kurz vor der Pause lag die Mannschaft dabei noch mit 1:4 zurück und startete dann eine beeindruckende Aufholjagt. Es trafen Lukas Hanßen (3), Darius Hegholz, Konstantin Georgiadis und Maurice Hemkens. Der SC Union Nettetal II hat das Spitzenspiel gegen den Tabellenzweiten Dülkener FC mit 2:3 verloren. Nach dem 1:0 durch Anoir Bouaziz brachte eine Gelb/Rote Karte die Mannschaft aus dem Tritt. Soufiane Laid Saadi traf nach der Pause noch zum zwischenzeitlichen 2:2.

Die Mannschaft von SuS Schaag hat das Heimspiel in der Kreisliga B gegen den Tabellenachten DJK Oberkrüchten klar mit 3:0 für sich entschieden und damit den zweiten Tabellenplatz hinter Spitzenreiter SC Waldniel II gefestigt. Marius Hegholz sorgte mit seinem Treffer in der 15. Minute für eine 1:0-Pausenführung. Im zweiten Durchgang sorgten ein Eigentor und Daniel Obst für die beiden weiteren Treffer in einer äußerst fairen Partie beidem Schiedsrichter Hermann Göbbels insgesamt nur einmal die Gelbe Karte zücken musste. Der TSV Kaldenkirchen II feierte gegen Borussia Oedt II ein wahres Schützenfest und gewinnt mit 11:1. Jeweils einen Doppelpack erzielten Marek Zelinski und Maximilian Kox. Weiter trafen dann noch Dennis Datko, Mark Franz, Nils Heines, Pascal Gilleßen, Sören Brüster, Marc Grae und Christian Leupers jeweils einmal ins Tor.

Trotz der 1:2-Niederlage gegen DJK Fortuna Dilkrath konnten die Sportfreunde Leuth vorzeitig den Klassenerhalt feiern. Aktuell pfeift Trainer Marcus Kerner personell aus dem letzten Loch. Einen 9:1-Kantersieg gab es für TIV Nettetal im Heimspiel gegen den SC Rhenania Hinsbeck II. Ercan Ervysal schnürte dabei einen Dreierpack. Jeweils doppelt trafen Veli Keskin und Mehrsad Edrisian. Sasa Rakic und Oliver Nickus gelang jeweils ein Treffer. Den Ehrentreffer für Hinsbeck erzielte Simon Tilch.

In der Kreisliga C behauptet der BSV Leutherheide nach dem 5:0-Erfolg bei DJK Fortuna Dilkrath III den zweiten Tabellenplatz. Mit 1:2 unterliegt der FC Lobberich/Dyck gegen SuS Schaag IV, zeigt allerdings eine ordentliche Leistung. Der Schaager Siegtreffer fiel dabei erst in der siebten Minute der Nachspielzeit. Christian Dick traf zuvor zum 1:1-Ausgleich.

Das ist ein klassischer Platzhalter

Hallo, hier könnte deine Werbeanzeige stehen.

Themen die dich auch interessieren können

Teamshooting ab 109€

Wir fotografieren euere Mannschaft und machen von jedem Spieler ein Einzelfoto in gewünschter Position. Der Hintergrund kann dabei individuell ausgewählt werden.