Kreispokal: Die Ergebnisse der 1. Runde stehen fest

Die 1. Runde des Kreispokals im Kreis Kempen/Krefeld ist am Sonntag ausgespielt worden. Die großen Überraschungen blieben dabei allerdings aus und die Favoriten wurden ihrer Rolle gerecht. Mit 0:3 unterlag der C-Ligist FC Lobberich-Dyck der Mannschaft vom SV Niersia Neersen.

Ebenfalls ausgeschieden ist der BSV Leutherheide, der sein Spiel gegen den SV Thomasstadt Kempen mit 0:2 verlor. Eine Runde weiter ist dagegen der SC Waldniel. Der A-Ligist besiegte den TSV Bockum dank der Tore von Marvin Uerschels und Marius Strunk mit 2:0. Keine Chance hatte die Mannschaft von DJK Oberkrüchten im Spiel gegen den Linner SV. Die Mannschaft von Trainer Jürgen Kalina unterlag den Linnern deutlich mit 1:6. Marc Coenen traf nach der Pause zum zwischenzeitlichen 1:4. Einen deutlichen 8:1-Erfolg feierte der TSV Kaldenkirchen im Heimspiel gegen TuS Gellep. Bereits zur Pause führten die Kaldenkirchener sicher mit 4:1. Im zweiten Durchgangließ der A-Ligist noch vier weitere Treffer folgen. Die Tore erzielten Lars Heines (2), Kevin Kleier, Michael Goertz, Moel Müllers, Tom Büsen, David Kückemanns und Dennis Datko.

Ebenfalls eine Runde weiter ist die Mannschaft von TIV Nettetal. Im Spiel bei KTSV Preussen Krefeld trafen Mustafa Toker und Sasa Rakic jeweils doppelt und sorgten so für einen 4:0-Sieg. Der TSV Boisheim lieferte sich gegen den Bezirksligisten VfB Uerdingen einen heißen Kampf. Zunächst lag die Mannschaft mit 0:2 zurück. Dank des Doppelpacks von Spielertrainer Jan Ballis ging es anschließend in die Verlängerung. Hier traf Ballis dann zur 3:2-Führung. Doch die Uerdinger hatten schließlich den längerem Atem und erzielten vier Treffer. Am Ende verlor die Mannschaft des TSV Boisheim somit mit 3:6. Eine knappe 0:1-Niederlage gab es für den TSF Bracht beim SC Schiefbahn.

SuS Schaag erreicht dagegen die zweiten Runde des Kreispokals. Die Schaager besiegten nämlich die Mannschaft von RSG Verberg/Gartenstadt mit 4:1. Die Tore erzielten Benny Klingenberg, Dennis Ambaum, Dominik Schmitz und Semih Ergin. Auch der SV Concordia Lötsch steht in der zweiten Runde des Kreispokals. Nach einem frühen 0:1-Rückstand trafen anschließend Simon Klaßes und Tobias Eckert zum verdienten 2:1-Erfolg.

Die weiteren Ergebnisse:

Adler Nierst- OSV Meerbusch     0:7
Sportfreunde Leuth- DJK/VfL Willich     0:6
SC Niederkrüchten- DJK Teutonia St. Tönis     1:4
SC Bayer uerdingen- Viktoria Anrath     2:1
CSV Marathon Krefeld- Hülser SV     1:0
FC Traar- Viktoria Krefeld     2:1
Borussia Oedt- SV St. Tönis     0:3
Union Krefeld- TuS St. Hubert     4:1
SV Jungblut Born- SV Vorst     1:9

Allen anderen Mannschaften hatten in der ersten Runde ein „Freilos“.

Das ist ein klassischer Platzhalter

Hallo, hier könnte deine Werbeanzeige stehen.

Themen die dich auch interessieren können

Teamshooting ab 109€

Wir fotografieren euere Mannschaft und machen von jedem Spieler ein Einzelfoto in gewünschter Position. Der Hintergrund kann dabei individuell ausgewählt werden.