Klare Niederlage für die Sportfreunde Leuth bei TIV Nettetal

Die Sportfreunde Leuth habe am Karnevalssamstag eine klare 7:2 Niederlage bei TIV Nettetal einstecken müssen. Mit nur 13 Spielern trat die Mannschaft von Trainer Marcus Kerner beim Tabellensechsten der Kreisliga B an und war von Anfang an unterlegen. Bereits zur Pause führten die Hausherren mit 3:0.

Als die Partie schon fast gelaufen war, trafen Holger Bosniakowski und Rüdiger Lukosch noch zum Anschluss zum 6:1 und 6:2. Doch mit dem Schlusspfiff traf TIV erneut. Neben zwei Leuther Eigentoren trafen für die Hausherren noch Mustafa Toker (2), Osman Akkan, Ercan Ervysal und Sasa Rakic in das Gehäuse von Mike Gartmann, der allerdings auch einen Strafstoß parieren konnte.

Nach 19 Spielen belegt die Mannschaft als Aufsteiger einen guten achten Tabellenplatz. TIV Nettetal ist weiterhin Tabellensechster und kann so langsam die vorderen Plätze anvisieren.

Das ist ein klassischer Platzhalter

Hallo, hier könnte deine Werbeanzeige stehen.

Themen die dich auch interessieren können

Teamshooting ab 109€

Wir fotografieren euere Mannschaft und machen von jedem Spieler ein Einzelfoto in gewünschter Position. Der Hintergrund kann dabei individuell ausgewählt werden.