Grenzland-Cup: TuRa Brüggen setzt sich in Gruppe A durch

Pünktlich um 11:30 war der Startschuss für den 1. Grenzland-Cup gefallen. Am ersten Spieltag der Gruppe A traten beim A-Turnier die Mannschaften von DJK Fortuna Dilkrath, TuRa Brüggen und Dülkener FC auf dem Rasenplatz im Dilkrather Volksbank-Stadion gegeneinander an.

Während bei den anderen Spielstätten in Waldniel und Amern auf Kunstrasen gespielt wird, so fanden die Spiele in Dilkrath auf Rasen statt. Bei allen drei Mannschaften gab es im Übrigen Trainerwechsel zum Sommer. Während DJK Fortuna Dilkrath in der neuen Saison von Thomas Richter trainiert wird, steht bei TuRa Brüggen Jakob Scheller an der Seitenlinie. Beim Aufsteiger Dülkener FC hat Matthias Denneburg den Posten des Co-Trainers gegen den des Trainers eingetauscht und ist nun hauptverantwortlich bei den Dülkenern.

Im ersten Spiel bekamen die zahlreichen Zuschauer zwischen dem Gastgeber DJK Fortuna Dilkrath und TuRa Brüggen keine Tore zu sehen. Nach 45 gespielten Minuten blieb es trotz einiger guter Möglichkeiten für beide Mannschaften beim 0:0. Für die Schützlinge von Dilkraths Trainer Thomas Richter war es nach zwei Wochen Vorbereitung der erste spielerische Test. Im zweiten Spiel behielt der Dülkener FC als Bezirksligaaufsteiger mit 2:0 die Oberhand gegen DJK Fortuna Dilkrath. Benedict Krüger und Sascha Lochner trafen hierbei für die Mannschaft von Dülkens neuem Trainer Matthias Denneburg.

Im letzten und entscheidenden Spiel hatte der Dülkener FC gegen TuRa Brüggen die beste Ausgangslage von allen Mannschaften. Auch nach dem Führungstreffer durch den 19-jährigen Nico Kiefer sah alles nach einem Dülkener Sieg aus. Doch dank dem Treffer von Dennis Berg per Strafstoß und dem Tor von Luca Dorsch drehte TuRa Brüggen die Partie und gewann am Ende mit 2:1. Für den 18-jährigen Dorsch war es im dritten Auftritt der erste Treffer für Brüggens erste Mannschaft. Während der Grenzland-Cup für den Gruppendritten DJK Fortuna Dilkrath bereits gelaufen ist, so spielt der Dülkener FC am Sonntag in der Finalrunde um die Plätze 5 bis 8. Die Mannschaft von TuRa Brüggen und Trainer Jakob Scheller spielt dann am Sonntag um die Plätze 1 bis 4.

Das ist ein klassischer Platzhalter

Hallo, hier könnte deine Werbeanzeige stehen.

Themen die dich auch interessieren können

Teamshooting ab 109€

Wir fotografieren euere Mannschaft und machen von jedem Spieler ein Einzelfoto in gewünschter Position. Der Hintergrund kann dabei individuell ausgewählt werden.