Erneutes Torfestival gegen FSV Vohwinkel II

Den dritten Sieg im dritten Testspiel landete der SC Unterbach am gestrigen Sonntag gegen FSV Vohwinkel II. Nach einem anstrengenden Tag mit einer morgendlichen Fitnesseinheit gewann der SCU erneut mit 5:4 bei hochsommerlichen Temperaturen.

Den besseren Start hatten die Gäste, die bereits nach sieben Minuten mit 0:1 durch einen direkt verwandelten Freistoß in Führung gingen. Nur 10 Minuten später erhöhte Vohwinkel durch einen Foulelfmeter auf 0:2 (17.). Den Hausherren gelang in der ersten Hälfte immerhin noch der Anschlusstreffer zum 1:2 (33.). Daniel Mion verwandelte einen an Tobias Schössler verursachten Strafstoß sicher. Dabei blieb es bis zur Pause.

Als die Gäste einen Blitzstart in Hälfte zwei hinlegten und auf 1:3 erhöhten (47.), sah es nach der ersten Pleite unter Trainer Ibo Cöl aus. Aber der SCU konnte trotz der schweren Beine noch einmal zulegen. Nach einem langen Pass von Nuri Gülmez auf Daniel Mion fiel der Anschlusstreffer zum 2:3 (55.). Mion umkurvte den herausgeeilten Schlussmann und schob den Ball locker ein. Nur eine Minute später schnürte Mion seinen Hattrick, als er ein Zuspiel von Tobias Schössler zum 3:3 im Tor unterbrachte (56.). Vohwinkel reagierte nicht geschockt und kam seinerseits zur erneuten Führung. Ein Zuspiel von der rechten Seite musste der Gäste-Stürmer nur noch zum 3:4 (59.) über die Linie drücken. Aber die Unterbacher ließen nicht locker und spielten weiter nach vorne. Hierbei konnten sich die Gastgeber heute auf die Treffsicherheit von Daniel Mion verlassen. Zunächst köpfte er einen punktgenauen Freistoß von Mohamed Benhaddou zum 4:4 Ausgleich in die Maschen (61.). Und in der Schlussphase war es erneut Mion, der mit seinem fünften (!) Treffer den 5:4 (83.) Siegtreffer erzielte und somit den zweiten 5:4 Erfolg in Folge unter Dach und Fach bringen konnte.

Quelle: SC Unterbach

Das ist ein klassischer Platzhalter

Hallo, hier könnte deine Werbeanzeige stehen.

Themen die dich auch interessieren können

Teamshooting ab 109€

Wir fotografieren euere Mannschaft und machen von jedem Spieler ein Einzelfoto in gewünschter Position. Der Hintergrund kann dabei individuell ausgewählt werden.