FC Wegberg-Beeck gewinnt gegen den 1. FC Köln U21

Der FC Wegberg-Beeck hat am gestrigen Dienstagabend einen knappen 2:1-Erfolg gegen die U21-Mannschaft des 1. FC Köln eingefahren. Trotz des Sieges dürfte der Abstieg aus der Regionalliga West kaum noch vermeidbar sein. Unter den Zuschauern weilte auch Kölns Präsident Werner Spinner und der Geschäftsführer Sport Armin Veh.  

Vor 433 Zuschauern in Wegberger Waldstadion hatte Armand Drevina die Mannschaft von Teamchef Friedel Henßen mit 1:0 in Führung gebracht. Kurz nach der Pause erhöhte Marius Müller dann auf 2:0 für den Tabellenvorletzten. Den Kölner gelang in den Schlussminuten lediglich noch der Treffer zum 1:2 durch Adrian Szöke. Anschließend kam es zu einer kleinen Spielunterbrechung, nachdem der Rasensprenger an den Spielerbänken angegangen war.

Am Ende retteten die Wegberger den Sieg allerdings über die Zeit und sichern sich so den sechsten Saisonsieg. Am Samstag geht es dann zu Alemannia Aachen auf den Tivoli. Anstoß der Partie ist um 14 Uhr.

Das ist ein klassischer Platzhalter

Hallo, hier könnte deine Werbeanzeige stehen.

Themen die dich auch interessieren können

Teamshooting ab 109€

Wir fotografieren euere Mannschaft und machen von jedem Spieler ein Einzelfoto in gewünschter Position. Der Hintergrund kann dabei individuell ausgewählt werden.