Denis Schütte: Vertrag beim FC Wegberg-Beeck aufgelöst und Wechsel zum SV Straelen

Foto: Michael Schnieders

Der FC Wegberg-Beeck hat zur Winterpause einen weiteren Abgang zu verzeichnen. Nach Dogukan Türkmen verlässt nun auch Denis Schütte den Mittelrheinligisten. Der Vertrag des 23-jährigen Abwehrspielers wurden im beiderseitigen Vernehmen aufgelöst heißt es in der Vereinsmeldung.

Schütte kam aufgrund seines Kreuzbandrisses in der vergangenen Saison auf lediglich fünf Einsätze in der Regionalliga West. In dieser Saison absolvierte er 14 Spiele in der Mittelrheinliga, wovon er zwölfmal in der Startaufstellung stand. Sein Weg soll nun zur Römerstraße nach Straelen führen wie die Beecker vermeldeten, wo er dann wieder eine Liga höher in der Regionalliga West spielen wird. Beim SV Straelen wird es dann im Abstiegskampf gefordert sein.

Bevor er nach Wegberg-Beeck in der Saison 2021/22 wechselte, spielte er für BSV Schwarz-Weiß Rehden in der Regionalliga Nord.

—–

Folge Amafuma.de auf Facebook >> https://www.facebook.com/amafumade

Folge Amafuma.de auf Instagram mit @amafuma.de

Das ist ein klassischer Platzhalter

Hallo, hier könnte deine Werbeanzeige stehen.

Themen die dich auch interessieren können

Teamshooting ab 109€

Wir fotografieren euere Mannschaft und machen von jedem Spieler ein Einzelfoto in gewünschter Position. Der Hintergrund kann dabei individuell ausgewählt werden.