U23 verliert in Wuppertal

Die U23 von Borussia Mönchengladbach hat das Auswärtsspiel in der Regionalliga West beim Wuppertaler SV mit 1:3 verloren. Der Start der jungen Fohlenelf begann alles andere als gut. Bereits nach neun Minuten traf Christopher Kramer zur frühen Führung der Hausherren.

Enes Topal und Semir Saric erhöhten dann vor 1.893 Zuschauern im Stadion am Zoo auf 3:0. Nach der Pause brachte Trainer Arie vant Lent gleich drei frische Kräfte in die Partie. Nach der enttäuschenden ersten Spielhälfte machte es die Mannschaft nun besser und übernahm die Kontrolle in der Partie. Aber mehr als der Anschlusstreffer durch den eingewechselten Ba-Muaka Simakala per Freistoß gelang der Mannschaft aber leider nicht mehr. Dabei hatten die Borussen durchaus ihre Möglichkeiten.

Am kommenden Sonntag steht dann das letzte Spiel der U23 in der Regionalliga West auf dem Programm. Gegner ist dann der FC Viktoria Köln. Anstoß der Partie ist um 14 Uhr in Köln.

Das ist ein klassischer Platzhalter

Hallo, hier könnte deine Werbeanzeige stehen.

Themen die dich auch interessieren können

Teamshooting ab 109€

Wir fotografieren euere Mannschaft und machen von jedem Spieler ein Einzelfoto in gewünschter Position. Der Hintergrund kann dabei individuell ausgewählt werden.