Borussia gewinnt in Hannover

Es ist geschafft. Borussia Mönchengladbach hat die Negativserie von 4 Niederlagen in Folge beendet. Bei Hannover 96 gab es einen verdienten 1:0 Erfolg. Der Sieg sollte jetzt auch wieder etwas Ruhe bringen und vor allem Selbstvertrauen für die Mannschaft.

Kurzfristig fiel für das Spiel in Hannover Michael Cuisance wegen einer Sprunggelenksverletzung aus. Dafür konnte Nico Elvedi mitwirken, hinter dem noch ein Fragezeichen stand. Aaron Herzog aus der U23 stand erstmals im Profikader. Die Fohlenelf war von Anfang an die agilere Mannschaft und hatte auch einige gute Möglichkeiten durch Thorgan Hazard, Lars Stindl und Raul Bobadilla. Doch ein Treffer gelang der Mannschaft zunächst nicht.

Nach der Pause war Hannover 96 zunächst am Drücker. In der 72. Spielminute erlöste dann Christoph Kramer die Mannschaft und erzielte das wichtige 1:0 für die Fohlenelf. Durch den Sieg schiebt sich die Mannschaft auf den siebten Tabellenplatz vor und sticht gleichzeitig mit Hannover 96 einen Konkurrenten um die europäischen Platze aus.

Am kommenden Freitag empfängt die Fohlenelf den SV Werder Bremen. Anstoß der Partie ist um 20:30. Die Bremer gewannen zuletzt mit 1:0 gegen den Hamburger SV und sind Tabellenvierzehnter. Im Hinspiel gab es einen 2:0 Sieg in Bremen.

Das ist ein klassischer Platzhalter

Hallo, hier könnte deine Werbeanzeige stehen.

Themen die dich auch interessieren können

Teamshooting ab 109€

Wir fotografieren euere Mannschaft und machen von jedem Spieler ein Einzelfoto in gewünschter Position. Der Hintergrund kann dabei individuell ausgewählt werden.