Oberliga: Pepijn Schlösser kehrt zurück

Foto: KFC Uerdingen

Pepijn Schlösser kehrt zum KFC Uerdingen zurück. In der Saison 2021/22 überzeugte der Niederländer als Rechtsverteidiger bei unserem KFC und kam in der Regionalliga auf 26 Einsätze und einen Treffer. Danach wechselte er zu Alemannia Aachen, wo er wegen Verletzungen nur ein Saisonspiel absolvierte und sein Vertrag nicht verlängert wurde. Ausgebildet wurde der 25-Jährige in den Jugendabteilungen von VV Amstenrade und Roda JC Kerkrade. Bei Kerkrade machte er auch seine ersten Schritte im Seniorenbereich, und sein Trainer war unter anderem der ehemalige Uerdinger Coach Eric van der Luer.

„Pepijn Schlösser hat vor zwei Jahren in Uerdingen überzeugt. Er ist nach verschiedenen Verletzungen endlich wieder fit und zur alten Stärke zurückgekehrt. Deswegen haben wir zugegriffen, als wir die Möglichkeit hatten, ihn zurückzubekommen“, sagt der Sportliche Leiter Marcus John.

Quelle: Pressemitteilung KFC Uerdingen

Folge Amafuma.de auf Facebook >> https://www.facebook.com/amafumade

Folge Amafuma.de auf Instagram mit @amafuma.de

Themen die dich auch interessieren können

Urgestein hat verlängert

Foto: FC Wegberg-Beeck Yannik Leersmacher hat seinen auslaufenden Vertrag beim FC Wegberg-Beeck um ein weiteres

Teamshooting ab 109€

Wir fotografieren euere Mannschaft und machen von jedem Spieler ein Einzelfoto in gewünschter Position. Der Hintergrund kann dabei individuell ausgewählt werden.