KTSV Preussen Krefeld gewinnt mit 7:1

Was für eine Überraschung. Der Tabellenvorletzte KTSV Preussen Krefeld schlägt den Tabellenzweiten TuS Gellep klar und deutlich mit 7:1. Auch wenn bei den Gästen der eine oder andere Akteur gefehlt hat, so ist gerade die Höhe des Sieges durch KTSV Preussen Krefeld ziemlich überraschend.

Mit drei Toren war Marcel Heines der erfolgreichste Torschütze. Weiter trafen noch Michael Lurz (2), Jan Platen und Andre Fuchs. Martin Matuschek gelang in der Schlussphase lediglich noch der Ehrentreffer für die Gäste. Die Mannschaft von Trainer Marcus Claesgens klettert nach dem zweiten deutlichen Erfolg in Serie auf den 16. Tabellenplatz in der Kreisliga A. Der Abstieg dürfte auch aufgrund des Torverhältnisses allerdings kaum noch vermeidbar sein. Dennoch beweist die Mannschaft Moral und will nun die 36 Punkte Marke knacken, auch wenn am Ende der Gang in die Kreisliga B sich nicht mehr vermeiden lassen dürfte.

Das ist ein klassischer Platzhalter

Hallo, hier könnte deine Werbeanzeige stehen.

Themen die dich auch interessieren können

Teamshooting ab 109€

Wir fotografieren euere Mannschaft und machen von jedem Spieler ein Einzelfoto in gewünschter Position. Der Hintergrund kann dabei individuell ausgewählt werden.