Harte Strafe für Brachter Spieler

Am gestrigen Donnerstag wurden die beiden Platzverweise aus der Kreisliga B zwischen dem TSF Bracht II und DJK Oberkrüchten vom 25. Februar 2018 vor dem Kreisportgericht Kempen/ Krefeld verhandelt. Hier war es in der Nachspielzeit zu einer Auseinandersetzung zwischen Brachts Patrick Steingrube und Leon Prinzen gekommen.

Während Oberkrüchtens Abwehrspieler wegen seines zweiten Feldverweises in der laufenden Saison zu einer Sperre bis zum 22. April 2018 (max. 8 Pflichtspiele) belegt wurde, so wurde Patrick Steingrube um einiges härter bestraft und bekam wegen seines tätlichen Angriffs eine Sperre von 12 Monaten aufgebrummt.

Das ist ein klassischer Platzhalter

Hallo, hier könnte deine Werbeanzeige stehen.

Themen die dich auch interessieren können

Teamshooting ab 109€

Wir fotografieren euere Mannschaft und machen von jedem Spieler ein Einzelfoto in gewünschter Position. Der Hintergrund kann dabei individuell ausgewählt werden.