VfR Neuss mit Unentschieden bei Sparta Bilk

In einem temperamentvollen Spiel trennten sich Sparta Bilk II und der VfR Neuss leistungsgerecht mit 2:2 (1:1) Unentschieden. Dem Potential nach hätte der VfR Neuss das Spiel gewinnen müssen, tat sich allerdings im Spielaufbau heute etwas schwerer als in den vergangenen Testspielen. Das Team ist noch arg zusammengewürfelt, einige Spieler laborieren noch an Verletzungen, andere sind noch im Urlaub.

Nachdem sich der VfR mit Tim Gast und Emiljan Jaku gleich von zwei Neuzugänge wieder verabschieden mußte, stand Dennis Timmermanns dem Team wieder zur Verfügung. Auch Marius Beqari und Hermann Stark gaben ihr Saisondebut. In der Spielanlage schon deutlich verbessert, konnte sich das Team von Joe Knochen einige hochklassige Gelegenheiten erspielen, ließen jedoch eine Reihe an Chancen liegen. Auf der anderen Seite ließen die Neusser immer wieder Angriffe über die linke Abwehrseite zu, so daß auch die Bilker zu ihren Möglichkeiten kamen.

Der verletze Ferhat Yildiz wird in der kommenden Woche wieder ins Training einsteigen. Zum Glück hat sich seine Verletzung als harmloser als befürchtet herausgestellt. Yildiz, einer der Führungsspieler der vergangenen Saison, brennt auf seine Einsätze. Viel zu lange hat er nun nicht mehr auf dem Platz gestanden. „Unser Team hat großes Potential und ich freue mich darauf dieser tollen Mannschaft meine Impulse verleihen zu können. Wenn wir als Mannschaft zusammenwachsen, können wir viel erreichen,“ äüßerte sich Yildiz während des Spiels.

Am kommenden Donnerstag hat der VfR noch ein Testspiel in Rheydt (Infos auf der VfR-Webseite) eingeschoben, bevor es zum Abschluß der Vorbereitung zum TSV Norf geht. Die VfR-Fans sehnen bereits den Saisonstart herbei, damit es endlich wieder um Punkte geht. Das Spiel gegen die Türkische Jugend Dormagen wird am 19. August das Auftaktspiel zur neuen Saison sein.

Wir sind weiter gespannt, wie sich unsere Jungs in die neue Spielzeit hereinarbeiten werden.

Quelle: VfR Neuss / Markus Kolvenbach (mak)

Themen die dich auch interessieren können

Quartett bleibt beim FC

Foto (by Michael Schnieders): Niklas Fensky, der gestern das letzte Tor des FC in der

Teamshooting ab 109€

Wir fotografieren euere Mannschaft und machen von jedem Spieler ein Einzelfoto in gewünschter Position. Der Hintergrund kann dabei individuell ausgewählt werden.