Die Siegesserie des Rather SV ist gerissen

Die Siegesserie des Rather SV von acht Siegen in Serie in der Landesliga ist gerissen. Ausgerechnet gegen den abstiegsgefährdeten ASV Mettmann gab es nur ein 2:2-Unentschieden. Derman Disbudak und Ibrahim Dogan hatten allerdings die Rather bereits nach 19 Spielminuten mit 2:0 in Führung gebracht.

Doch nach der Pause musste man dann zwei Gegentreffer hinnehmen. Der Ausgleichstreffer zum 2:2 fiel dabei erst in den Schlussminuten. Dennoch die ist Mannschaft nun bereits seit 9 Spielen ungeschlagen und verbessert sich durch den Punktgewinn auf den fünften Tabellenplatz.

Das ist ein klassischer Platzhalter

Hallo, hier könnte deine Werbeanzeige stehen.

Themen die dich auch interessieren können

Teamshooting ab 109€

Wir fotografieren euere Mannschaft und machen von jedem Spieler ein Einzelfoto in gewünschter Position. Der Hintergrund kann dabei individuell ausgewählt werden.