Über den FVM-ePokal in den DFB-ePokal

Am Samstag, 7. Januar 2023, veranstaltet der FVM nach 2020/21 und 2021/22 erneut den FVM-ePokal. Das Siegerteam qualifiziert sich für die Hauptrunde des DFB-ePokals, bei der ab März 2023 die besten 64 Teams Deutschlands aufeinandertreffen.

Das Turnier ist ein Team-Wettkampf und wird online im 95er-Modus in der PS5-Version von FIFA 23 ausgetragen. Dabei wird ausschließlich mit Mannschaften der Bundesliga, der 2. Bundesliga oder der 3. Liga gespielt. Anmeldungen sind für Zweier- bis Fünfer-Teams ab 16 Jahren bis spätestens Montag, 2. Januar 2023 (12 Uhr), möglich.

Die gemeldeten Amateurteams spielen dann für ihren Verein um den Titel und den Einzug in die erste Runde des DFB-ePokals. Die Siegermannschaft aus dem FVM-Gebiet qualifiziert sich zusammen mit weiteren ePokal-Teams aus der 3. Liga, der FLYERALARM Frauen-Bundesliga, der Virtuellen Bundesliga (VBL) und den anderen Siegervereinen der Landesverbände für die Hauptrunde des DFB-ePokals.

„Der Modus des DFB-ePokals entspricht im Kern dem des DFB-Pokals: Amateurteams können sich über die Turniere der Landesverbände qualifizieren, um sich im Anschluss mit den Großen zu messen. Der FVM ist gerne Teil des Formats und freut sich auf möglichst viele Teams, die um den Einzug in die Hauptrunde des DFB-ePokals spielen und dort mit ihrem eFootball-Team den FVM vertreten“, erläutert Anja Vianden als Leiterin der Arbeitsgruppe eFootball.

Alle Informationen und den Link zur Anmeldung finden Interessierte unter www.fvm.de/efootball. Bewerbungsschluss ist der 2. Januar 2022 um 12 Uhr. Rückfragen beantwortet das eFootball-Team des FVM per E-Mail (efootball@fvm.de).

Die Fakten zum FVM-ePokal im Überblick:

Wer?

Ein Team besteht aus mindestens zwei bis maximal fünf Spieler*innen, die das 16. Lebensjahr vollendet haben. Alle Spieler*innen müssen einen deutschen Pass oder einen Erstwohnsitz in Deutschland vorweisen können. Mindestens ein*e Spieler*in pro Team muss Mitglied in dem Fußballverein sein, unter dessen Namen das Team bei beim FVM-ePokal an den Start gehen möchte. Der Name des Vereins ist bei der Anmeldung anzugeben. Es darf pro Verein nur ein Team teilnehmen. Kein*e Spieler*in darf Mitglied mehrerer Teams sein.

Wann?

Der FVM-ePokal wird am 7. Januar 2023 um 18 Uhr ausgetragen. Die Check-In-Phase beginnt bereits um 17 Uhr.

Wie?

Das Turnier ist ein Team-Wettkampf und wird online im 95er-Modus in der PS5-Version von FIFA 23 ausgetragen. Dabei wird ausschließlich mit Mannschaften der 1. Bundesliga, der 2. Bundesliga oder der 3. Liga gespielt. Gespielt wird jede Begegnung im KO-Modus, bei welchem die Spieler*innen in drei 1-gegen-1-Duellen gegeneinander antreten. Sobald ein Team zwei Siege erzielt hat, hat es die Begegnung gewonnen.

Die Spiele werden über den Discord-Server des FVM abgewickelt, die Ergebnisse werden über www.efootball-fvm.de veröffentlicht.

Wo?

Online an der PS5.

Welche Voraussetzungen muss man erfüllen, um am Turnier teilnehmen zu können?

Es wird ein Internetzugang sowie eine PS5 inklusive FIFA 23 benötigt. Bei der Anmeldung sind zudem die PSN-ID und die Gamertags aller Teammitglieder anzugeben.

Teams aus Vereinen, die sich bereits auf einem anderen Weg für die Hauptrunde des DFB-ePokals qualifiziert haben, sind beim FVM-ePokal nicht startberechtigt.

Wie geht es für das Siegerteam weiter?

Alle Informationen zur Hauptrunde des DFB-ePokals gibt es unter https://dfb-efootball.de/teilnahmebedingungen.

Direktlink: News mit allen Informationen: https://www.fvm.de/news/uebersicht/detailseite/die-chance-auf-den-dfb-epokal-jetzt-anmelden

Hinweis: Dieses „Turnier“ ist nicht mit Electronic Arts Inc. oder seinen Lizenzgebern verbunden und wird von diesen nicht gesponsert.

Quelle: Pressemitteilung FVM

—–

Folge Amafuma.de auf Facebook >> https://www.facebook.com/amafumade

Folge Amafuma.de auf Instagram mit @amafuma.de

Das ist ein klassischer Platzhalter

Hallo, hier könnte deine Werbeanzeige stehen.

Themen die dich auch interessieren können

Teamshooting ab 109€

Wir fotografieren euere Mannschaft und machen von jedem Spieler ein Einzelfoto in gewünschter Position. Der Hintergrund kann dabei individuell ausgewählt werden.