Lübeck eine Runde weiter

Der VfB Lübeck hat im SHFV-Lotto-Pokal das Viertelfinale erreicht. Im Heimspiel gegen den TSV Bordesholm gab es einen verdienten 3:0-Erfolg für die Mannschaft von Trainer Rolf Landerl. Trotz drückender Überlegenheit, waren die Gäste mit nur drei Gegentreffer noch gut bedient.

In der Liga treffen die Bordesholmener dann auf die zweite Mannschaft des VfB Lübeck. Die drei Tore erzielten übrigens Marvin Thiel (2) Andras Gomig jeweils im ersten Durchgang. Im zweiten Spielabschnitt bekamen die 623 Zuschauer auf der Lohmühle dann keine Tore mehr zu sehen. Im Viertelfinale treffen die Lübecker nun auf NTSV Strand 08.

Das ist ein klassischer Platzhalter

Hallo, hier könnte deine Werbeanzeige stehen.

Themen die dich auch interessieren können

Teamshooting ab 109€

Wir fotografieren euere Mannschaft und machen von jedem Spieler ein Einzelfoto in gewünschter Position. Der Hintergrund kann dabei individuell ausgewählt werden.