Foto: Heiko van der Velden
VVV Venlo: Vorbereitungsprogramm bekannt
Verfasst von Heiko Van Der Velden
  Holland
17.06.2021 10:54 Uhr

Am Sonntag, den 27.06.2021 um 11.00 Uhr startet VVV-Venlo die Vorbereitung auf die kommende Spielzeit 2021/22 in der Keuken Kampioen Divisie mit einem öffentlichen Training im heimischen Covebo Stadion – De Koel.

Um daran teilzunehmen müssen alle Fans und Freunde der Grenzstädter kostenfrei ein E-Ticket im Ticketcenter des VVV-Venlo unter https://tickets.vvv-venlo.nl/away-tickets/training-vvv-venlo-27.06.2021 bestellen. Darüber hinaus ist ein negativer COVID-19-Test, der nicht älter als 40 Stunden ist, oder ein Impfnachweis notwendig. Kinder bis 12 Jahre brauchen keine dieser beiden Dokumente. Darüber hinaus steht auch schon der Großteil des Vorbereitungsprogramms unter Vorbehalt eventueller Änderungen fest:

27.06 – 11.00 Uhr – Trainingsauftakt – Covebo Stadion – De Koel

06.07 – 19.00 Uhr – Testspiel SV Venray (6. Liga) – VVV-Venlo – Sportpark De Wieen, Venray

09.07 – 19.00 Uhr – Testspiel UNA Zeelst (4. Liga) – VVV-Venlo, Sportpark Dijckerhof, Reuver

12.07 – Start Trainingslager, Parkhotel Horst

15.07 – 19.00 Uhr – Testspiel SV Straelen (Regionalliga, Deutschland) – VVV-Venlo, Stadion an der Römerstraße, Straelen

16.07 – Ende Trainingslager, Parkhotel Horst

23.07 – 19.00 Uhr – Testspiel VVV-Venlo – Helmond Sport (Keuken Kampioen Divisie), Covebo Stadion – De Koel

30.07 oder 31.07 – Saisoneröffnungsspiel um den Herman Teeuwen Memorial Pokal (Gegner noch offen), Covebo Stadion – De Koel

08.08 – 14.30 Uhr – 1.Spieltag Keuken Kampioen Divisie: VVV-Venlo – NAC Breda, Covebo Stadion – de Koel

VVV-Sportdirektor Stan Valckx: „Wir freuen uns darauf, dass wir wieder loslegen können. Nach dem Abstieg haben Spieler und Trainer abschalten können. Das war notwendig, denn es war ein harter Schlag für uns alle. Jetzt blicken wir allerdings wieder voller Zuversicht nach vorne und freuen uns auf eine spannende Saison. Jos Luhukay und sein Team haben sich bewusst dafür entschieden weniger Testspiele zu absolvieren und mehr zu trainieren. Wir wollen durch eine höhere Trainingsintensität dafür sorgen, dass wir um die oberen Plätze in der Keuken Kampioen Divisie mitspielen.“

Quelle: VVV Venlo

-----

Folge Amafuma.de auf Facebook >> https://www.facebook.com/amafumade

Folge Amafuma.de auf Instagram mit @amafuma.de

Veröffentlicht:  31.07.2021 00:32 Uhr

Die SGS Essen hat auch ihr zweites Vorbereitungsspiel gewonnen. Gegen Ajax Amsterdam gab es einen 3:1-Sieg. Für die SGS trafen Jill Baijings, Estelle Laurier und Vivien Endemann.

Veröffentlicht:  31.07.2021 00:07 Uhr

Ein Ko-Modus soll über die Qualifikation zur Niederrheinliga entscheiden. Das ist zumindest das Vorhaben bei den B-Junioren. Insgesamt meldeten 15 Vereine ihre Teams zur „Aufstiegsrunde“ an. Für die einzelnen Mannschaften bedeutet das, das drei Spiele erfolgreich absolviert werden müssen. Ein Ausrutscher kann sich dabei kein Team erlauben.

Veröffentlicht:  29.07.2021 23:44 Uhr

Der 1. FC Viersen gibt trotz der Favoritenstellung in der Fußball-Landesliga den Aufstieg nicht als primäres Ziel aus. „Wir wollen oben mitspielen und unter die ersten fünf Mannschaften kommen“, sagte Trainer Kemal Kuc, der weiter anfügt: „Sollten wir die Chance natürlich bekommen, werden wir diese auch nutzen.“

Veröffentlicht:  29.07.2021 20:40 Uhr

Die beiden Nachholtermine sind fix. Unser MSV startet am Sonntag, 8. August 2021, um 13 Uhr mit dem Heimspiel gegen den TSV Havelse in die neue Spielzeit. Die Begegnung beim VfL Osnabrück hat der DFB für Mittwoch, 18. August 2021, 19 Uhr angesetzt.

Amafuma.de wird herausgegeben von Heiko van der Velden und ist ein offiziell eingetragens Magazin bei der Deutschen Nationalbibliothek in Frankfurt am Main (ISSN 2625-7807)

Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers.