Trainer Jens Rasiejewski muss die Koffer packen in Bochum / Foto: Heiko van der Velden
Bochum entlässt Hochstätter und Rasiejewski
Verfasst von Heiko Van Der Velden
  Kreis Bochum
08.02.2018 09:30 Uhr

Die VfL Bochum hat aufgrund der sportlichen Situation Sportvorstand Christian Hochstätter von seinen Aufgaben entbunden. Seine Aufgaben übernimmt ab sofort Sebastian Schindzielorz. Ebenfalls gehen muss Cheftrainer Jens Rasiejewski.

Für ihn wird am Freitag Co-Trainer Heiko Butscher die Verantwortung beim Spiel gegen den SV Darmstadt 98 haben. Der VfL Bochum steht aktuell mit 23 Punkten auf dem 14. Tabellenplatz. Der SV Darmstadt 98 steht als Bundesligaabsteiger auf Platz 16 mit 22 Punkten. Hier gilt es also im direkten Duell um den Klassenerhalt die Punkte einzufahren.

Veröffentlicht:  06.06.2020 23:13 Uhr

Der FC Traar geht mit seinem sportlichen Leiter Marcus Claesgens in die zweite Saison. Damit stellen die Verantwortlichen die Weichen für eine weitere positive Entwicklung in Traar.

Veröffentlicht:  06.06.2020 22:44 Uhr

Der FC Remscheid hat auf der Torwartposition für die Saison 2020/21 noch einmal nachgelegt und Niclas Kubis verpflichtet. Der 19-Jährige wechselt vom Landesligisten SC Obersprockhövel ins Röntgen-Stadion.

Veröffentlicht:  06.06.2020 17:50 Uhr

Der FC Traar verstärkt sich mit Landes- bzw. Bezirksligaerfahrenen Kadir Demir und Lukas Vogel.

Veröffentlicht:  05.06.2020 22:47 Uhr

Der ASV Süchteln sucht für seine A1-Juniorem für die Spielzeit 2020/21 noch einen Torwart. Die Mannschaft spielt voraussichtlich ab September 2020 die Qualifikation zur Niederrheinliga. Die Teilnahme an der Sonderliga ist wäre damit mindestens gesichert.

Amafuma.de wird herausgegeben von Heiko van der Velden und ist ein offiziell eingetragens Magazin bei der Deutschen Nationalbibliothek in Frankfurt am Main (ISSN 2625-7807)

Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers.