Foto: Heiko van der Velden
Landesliga: Viersen gewinnt auch gegen Kleinenbroich
Verfasst von Heiko Van Der Velden
  Kreis 4 Mönchengladbach / Viersen
19.09.2021 21:12 Uhr

Der 1. FC Viersen setzt seine Siegesserie in der Landesliga weiter fort. Vor über 100 Zuschauern im Heimspiel gegen den SC Teutonia Kleinenbroich gab es diesmal einen 3:2-Erfolg für den Spitzenreiter. Unter der Woche hatten die Gäste das Duell im Kreispokal aus Personalproblemen abgesagt.

Der fünfte Saisonerfolg im fünften Spiel war dennoch ein hartes Stück Arbeit. Die 1:0-Führung in der Partie gehörte dabei nämlich den Kleinenbroichern. Philipp Richter (8.) konnte sich hierbei in die Torschützenliste der Gäste eintragen. Doch noch vor der Halbzeitpause gelang Branimir Galic (25.) der verdiente 1:1-Ausgleich. Nach dem Seitenwechsel war es erneut Galic (47.) der für die Viersener traf und dabei die Partie somit zum Kippen brachte. Für den 26-jährigen Galic war es im fünften Spiel bereits der siebte Treffer.

Dann zunächst ein Rückschlag für die Viersener, die über 30 Minuten in Unterzahl agieren mussten. Berat Arslan (56.) sah nach wiederholtem Foulspiel von Schiedsrichter Malte Lüttenberg die Gelb-Rote Karte. Dominik Klouth (73.) machte sich dabei die Überzahl seiner Mannschaft zunutze und traf im Schlussabschnitt des Spiels zum 2:2. Harun Ünlü (82.) brachte die Viersener dann aber doch noch auf die Siegerstraße und markierte das Tor zum 3:2-Endstand.

Bevor es am kommenden Sonntag in der Meisterschaft weitergeht, trifft die Elf von Trainer Kemal Kuc am Mittwoch in der 1. Runde des Niederrheinpokals in heimischen Gefilden auf den Oberligisten FSV Duisburg, die einige Ex-Profis in ihren Reihen haben.

-----

Folge Amafuma.de auf Facebook >> https://www.facebook.com/amafumade

Folge Amafuma.de auf Instagram mit @amafuma.de

Veröffentlicht:  15.10.2021 09:49 Uhr

„Wir wollten nach dem Heimsieg gegen Ratingen letzte Woche in Monheim nachlegen, das ist uns leider nicht gelungen“, sagte Nettetals Trainer Andreas Schwan.

Veröffentlicht:  15.10.2021 09:21 Uhr

Das Ergebnis klingt auf den ersten Blick standesgemäß. Mit 0:7 (0:3) unterlagen die Sportfreunde am Mittwochabend in der 2. Runde des Niederrheinpokals gegen Regionalligist RW Essen war deutlich, doch verstecken vor ihrer Leistung musste sich der Bezirksligist keinesfalls. Und immerhin war man um vier Tore besser als der KFC Uerdingen, gegen die die Essener am Wochenende sage und schreibe mit 11:0 in der Regionalliga West gewann.

Veröffentlicht:  12.10.2021 11:02 Uhr

Stark,stärker, ASV Süchteln II. Diese Steigerung macht durchaus Sinn, nach dem neuerlichen Sieg der Süchtelner- am Sonntag musste sich Germania Geistenbeck mit 6:1 geschlagen geben, die Süchtelner hatten ihnen nicht viel Chance gelassen.

Veröffentlicht:  11.10.2021 22:41 Uhr
Es ist das Traumlos schlechthin für die Sportfreunde Neuwerk. Der Bezirksligist trifft in der 2. Runde des Niederrheinpokals auf den starkaufspielenden Regionalligisten RW Essen, der mit aller Macht am Ende dieser Spielzeit in die Dritte Liga aufsteigen möchte.
 
Amafuma.de wird herausgegeben von Heiko van der Velden und ist ein offiziell eingetragens Magazin bei der Deutschen Nationalbibliothek in Frankfurt am Main (ISSN 2625-7807)

Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers.