Adrian Gerguri nicht länger Trainer der U17
Verfasst von Heiko Van Der Velden
  Kreis 4 Mönchengladbach / Viersen
04.12.2018 15:20 Uhr

Adrian Gerguri ist von seinem Amt als Trainer Der U17-Junioren Mannschaft des 1. FC Mönchengladbach zurückgetreten. Der Jugendtrainer hatte die Mannschaft erst vor zwei Monaten übernommen. Nach sechs Niederlagen zu Saisonstart übernahm der Gerguri die Mannschaft.

Zuvor hatte er die U18 des Vereins trainiert. Unter seiner Leitung holte die Mannschaft aus sechs Spielen zwei Siege. Nun sollte er zur Rückrunde wieder die U18 übernehmen. Eine Entscheidung des Vereins, die dem Trainer sauer aufgestoßen ist, denn ihm wurde zuvor zugesagt die U17 auch im Falle eines möglichen Abstieges weiter zu trainieren.

Veröffentlicht:  22.02.2019 09:43 Uhr

Das SGS U20-Perspektivteam hat im Nachholspiel gegen den SV Meppen mit 0:3 (0:0) erneut der Kürzeren gezogen und wartet nun seit fünf Partien auf einen weiteren Punktgewinn. Im Vergleich zum Spiel in Potsdam hatte Trainerin Laura Neboli personell wieder bessere Möglichkeiten, denn mit Kirsten Nesse, Lisa Klostermann, Mara Grutkamp und Hanna Hamdi kamen vier Spielerinnen zusätzlich in den SGS U20-Kader.

Veröffentlicht:  21.02.2019 12:25 Uhr

Am gestrigen Mittwochabend fanden gleich drei Nachholspiele des 19. Spieltages in der Kreisliga B Gruppe 2 statt. Den höchsten Sieg des Tages landete dabei die Mannschaft des SC Viktoria Krefeld mit dem 9:1 bei BV Union Krefeld.

Veröffentlicht:  20.02.2019 23:23 Uhr

Die Freude der Braunschweiger über den Sieg bei Fortuna Köln erleidet einen kleinen Dämpfer, U20-Nationalspieler Yari Otto erlitt einen Außenbandriss im Bereich des rechten Sprunggelenks.

Veröffentlicht:  20.02.2019 22:31 Uhr

Der VfR Fischeln kann eine weitere Vertragsverlängerung bekanntgeben. David Machnik verlängerte seinen Vertrag bei den Fischelnern gleich um zwei weitere Jahre. Der Mittelfeldspieler geht dann in sein bereits neuntes Jahr in Fischeln.

Amafuma.de wird herausgegeben von Heiko van der Velden und ist ein offiziell eingetragens Magazin bei der Deutschen Nationalbibliothek in Frankfurt am Main (ISSN 2625-7807)

Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers.