Foto: KFC Uerdingen
Innenverteidiger Velkov kommt zum KFC
Verfasst von Heiko Van Der Velden
  Kreis 6 Kempen / Krefeld
04.08.2020 15:40 Uhr

Der KFC Uerdingen hat Stefan Velkov verpflichtet. Der Innenverteidiger kommt vom niederländischen Zweitligisten FC Den Bosch. Im Februar gab der 23-Jährige sein Debüt für die bulgarische Nationalmannschaft im Testspiel gegen Weißrussland.

„Stefan Velkov war einer der Top-Innenverteidiger in der niederländischen Zweiten Liga und war ein sehr gefragter Spieler“, sagt Geschäftsführer Nikolas Weinhart über den Rechtsfuß. "Nach seinem Debüt in der A-Nationalmannschaft freuen wir uns drauf, ihn weiter zu entwickeln. Er wird unserer Defensive weitere Stabilität verleihen.

"Ich freue mich sehr auf meinen nächsten Karriereschritt in Deutschland und beim KFC Uerdingen", betont Velkov, der kürzlich erst Vater geworden ist. "Ich hoffe, dass ich meine Qualitäten einbringen und mich hier gut entwickeln kann."

Stefan Velkov absolvierte in der vergangenen Spielzeit 21 Partien in der „Keuken Kampioen Divisie“ und erzielte zwei Treffer. Insgesamt lief er 41 mal im niederländischen Unterhaus auf (vier Tore). In der bulgarischen Ersten Liga spielte Velkov trotz seines jungen Alters zuvor bereits 72 mal für Slavia Sofia. Beim KFC wird Velkov die Rückennummer 13 tragen.

Quelle: KFC Uerdingen

Veröffentlicht:  23.09.2020 23:37 Uhr

Am Samstag steht das erste Saison-Heimspiel für Viktoria Köln auf dem Programm. Und aller Voraussicht nach [wenn die 7-Tages-Inzidenz pro 100.000 Einwohner in Köln unter 35 beträgt und sich die Infektionslage jetzt nicht kurzfristig verschärft; Anm. der Redaktion] dürfen die Höhenberger endlich wieder vor Publikum spielen!4

Veröffentlicht:  23.09.2020 23:16 Uhr

Der KFC Uerdingen hat Gustav Marcussen verpflichtet. Der 22-jährige Däne unterschreibt einen Zweijahresvertrag in Krefeld. Mit der Verpflichtung des Linksaußen sind die Personalplanungen des Fußball-Drittligisten vorerst abgeschlossen.

Veröffentlicht:  22.09.2020 00:10 Uhr

Die SGS Essen verkauft ab sofort auch Tageskarten für diePartie gegen die TSG Hoffenheim.

Veröffentlicht:  21.09.2020 23:11 Uhr

Der Weseler SV befindet sich in der Kreisliga C weiter auf Erfolgskur. Im Spitzenspiel bei Wesel Anadolu Spor siegte die Elf von Trainer Thomas Vtic am Sonntag mit 1:0. Das goldene Tor erzielte Heiko Strüder (30.) nach einer halben Stunde. Für den treffsichere 25-jährigen Mittelfeldspieler war es bereits der vierte Treffer im dritten Spiel.

Amafuma.de wird herausgegeben von Heiko van der Velden und ist ein offiziell eingetragens Magazin bei der Deutschen Nationalbibliothek in Frankfurt am Main (ISSN 2625-7807)

Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers.