Weitere Neuzugänge für C-Ligist Born
Verfasst von Heiko Van Der Velden
  Kreis 6 Kempen / Krefeld
15.07.2019 21:16 Uhr

Beim SV Jungblut Born kann Trainer Christian Backes auf zwei weitere Neuzugänge in der Saison 2019/20 zurückgreifen. Denn mit Paskal König und Oktay Bekar schlossen sich nun die Neuzugänge fünf und sechs dem ambitionierten C-Ligisten an.

Beide Spieler sind dabei im Mittelfeld einsetzbar. König schnürte zuletzt für den 1. FC Viersen in der zweiten und dritten Mannschaft seine Schuhe. Bekar war am Anfang der vergangenen Saison für die Zweitvertretung von SuS Schaag aktiv.

Veröffentlicht:  05.12.2019 23:19 Uhr

TIV Nettetal hat im vorgezogenen 18. Spieltag der Kreisliga A im Kampf um den Klassenerhalt einen wichtigen Sieg errungen und die Mannschaft des VfR Fischeln II deutlich mit 9:1 besiegt.

Veröffentlicht:  05.12.2019 22:51 Uhr

In der Kreisliga C hat sich TuRa Brüggen III am späten Donnerstagabend einen 2:0-Derbysieg gegen die Mannschaft des TSF Bracht III gesichert. Zwei später Tore entschieden dabei das Spiel beider Teams Auf dem Vennberg.

Veröffentlicht:  05.12.2019 21:05 Uhr

Der SV Jungblut Born hat sich mit sofortiger Wirkung von Trainer Christian Backes getrennt. Mit 23 Punkten rangiert die Mannschaft in der Tabelle in der Kreisliga C auf dem neunten Platz. Nachdem man aus den ersten zehn Spielen insgesamt sieben Siege holen konnte, folgten zuletzt vier Niederlagen und zwei Unentschieden.

Veröffentlicht:  05.12.2019 18:32 Uhr

Einen weiterer Transfer konnten die Verantwortlichen um Fußballobmann Markus Steffens in den letzten Tagen fixieren. Mit Dirk Halfpap kehrt ein weiterer Kicker zurück an die Kindter Straße.

Amafuma.de wird herausgegeben von Heiko van der Velden und ist ein offiziell eingetragens Magazin bei der Deutschen Nationalbibliothek in Frankfurt am Main (ISSN 2625-7807)

Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers.