Kreisliga B: Schaag gewinnt dank zweier später Tore
Verfasst von Heiko Van Der Velden
  Kreis 6 Kempen / Krefeld
03.12.2018 21:03 Uhr

Die Dilkrather Zweitvertretung erwischte gegen den Tabellenzweiten aus Schaag den besseren Start. Nach einer blitzsauberen Kombination tauchte ein Dilkrather Spieler frei vor dem Tor von Schaags sicheren Torwart Oskar Schneider auf. Dominik Schmitz klärte den Ball auf der Torlinie.

Es dauerte bis zur 15. Minute ehe bei Schaag die erste Großchance herausgespielt wurde. Nach einer Flanke von Andre Bäsler kam Fabian Pütz am Fünfmeterraum völlig unbedrängt zum Kopfball. Der Ball landete aber neben dem Tor. Daniel Obst hatte anschließend das 1:0 auf dem Fuß. Doch in höchster Not bekam Dilkraths Torwart noch die Hände dazwischen. Auch Kevin Hessel scheiterte anschließend mit einen riesen Chance am Dilkrather Schlussmann. Auch im zweiten Spielabschnitt konnten die Gäste aus Schaag den Ball zunächst nicht im Dilkrather Gehäuse unterbringen.

Dilkrath konnte sich in der Schlussviertelstunde etwas befreien und gestaltete das Spiel ausgeglichener. Mehr als ein Kopfball, nach einem Freistoß, der relativ weit am Tor vorbei ging kam bei den Offensivbemühungen der Gäste aber nicht heraus. Ab der 85. Minute drückte Schaag wieder stärker, hatte aber nicht mehr die klaren Aktionen. Als man sich schon fast auf das Unentschieden eingestellt hatte, kam es im Dilkrather Strafraum zu einem folgenschweren Zweikampf. Chris Heythausen war einen Tick eher am Ball und Dilkraths Spieler traf ihm am Fuß. Der Schiedsrichter zeigte sofort auf dem Elfmeterpunkt. Semih Ergin verwandelte sicher vom Punkt. In der Nachspielzeit der Partie erhöhte Daniel Obst dann auf 2:0 und sorgte so für die Entscheidung.

Veröffentlicht:  14.12.2018 22:29 Uhr

Der SV Vorst marschiert weiter mit großen Schritt in Richtung Bezirksliga. Am Abend besiegte die Mannschaft von Trainer Marcel Fischbach den SC Union Nettetal deutlich mit 4:0. Nachdem man zur Pause nur mit 1:0 in Front lang, ließ man dann im zweiten Durchgang drei weitere Treffer folgen.

Veröffentlicht:  14.12.2018 16:13 Uhr

Das Spiel des Bonner SC gegen den TV Herkenrath in der Regionalliga West fällt am morgigen Samstag aus. Der Rasenplatz im Sportpark Nord ist nicht bespielbar. Dies ist bereits die dritte Partie die am 21. Spieltag ins Wasser fällt.

Veröffentlicht:  13.12.2018 22:42 Uhr

In der Kreisliga A hat der SC Rhenania Hinsbeck für eine faustdicke Überraschung gesorgt und den TSV Kaldenkirchen besiegt. In einer packenden Partie siegte die Mannschaft von Trainer Klaus Hammann am Ende mit 4:3 beim Tabellendritten und macht damit einen großen Schritt im Kampf um den Klassenerhalt.

Veröffentlicht:  13.12.2018 22:11 Uhr

Der TVD Velbert bleibt seiner Favoritenrolle in der Landesliga gerecht. Im vorgezogenen Spiel gegen den TSV Meerbusch II siegte die Mannschaft Hüzeyfe Dogan deutlich mit 5:2. Allerdings mussten sich die über 200 Zuschauer auf dem Sportplatz Velbert Birth bis zur 36. Minute gedulden, bis sie den ersten Treffer zu sehen bekamen.

Amafuma.de wird herausgegeben von Heiko van der Velden und ist ein offiziell eingetragens Magazin bei der Deutschen Nationalbibliothek in Frankfurt am Main (ISSN 2625-7807)

Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers.