VfB Homberg dreht Spiel in der Nachspielzeit
Verfasst von Heiko Van Der Velden
  Kreis 9 Duisburg/Mülheim/Dinslaken
24.03.2019 09:32 Uhr

Der VfB Homberg kommt der Meisterschaft in der Oberliga ein weiteres Stück näher. Im Heimspiel gegen den 1. FC Kleve konnte man trotz einen 0:2-Rückstandes noch einen 3:2-Sieg einfahren. Fabio Forster (43.) hatte die Gäste im ersten Durchgang mit 1:0 in Führung gebracht.

Im zweiten Durchgang erhöhte Levon Kurikciyan (76.) auf 2:0. Alles schien für einen Erfolg der Gäste hinzulaufen, es drei Minuten vor dem offiziellen Spielende weiterhin beim 2:0 blieb. Doch die Homberger zeigten eine Wahnsinns Moral und kamen eindrucksvoll zurück. Zuerst erzielte Danny Rankl (87.) den 1:1 Anschlusstreffer. In der Nachspielzeit drehten die Homberger dann die Partie komplett. Ferdi Acar (90.+3) und Felix Clever (90.+5) brachte ihre Mannschaft mit ihren Toren dann auf die Siegerstraße und sorgten so in einem tollen Schlussspurt für den 3:2-Erfolg des VfB.

Veröffentlicht:  15.07.2019 21:16 Uhr

Beim SV Jungblut Born kann Trainer Christian Backes auf zwei weitere Neuzugänge in der Saison 2019/20 zurückgreifen. Denn mit Paskal König und Oktay Bekar schlossen sich nun die Neuzugänge fünf und sechs dem ambitionierten C-Ligisten an.

Veröffentlicht:  15.07.2019 19:12 Uhr

Für TIV Nettetal gab es am Sonntag nun den ersten Testspielerfolg in der laufenden Vorbereitung. Beim B-Ligisten DJK Oberkrüchten siegte der A-Liga-Aufsteiger am Ende mit 6:2. Am Mittwoch unterlag man zuvor noch der ambitionierten Mannschaft von SuS Schaag mit 2:5.

Veröffentlicht:  15.07.2019 18:12 Uhr

Der Westdeutsche Fußballverband (WDFV) hat die Regionalliga-Spieltage 1 bis 11 terminiert. Demnach wurde das Auswärtsspiel der Kleeblätter bei der U23 des FC Schalke 04 auf Ende Oktober verschoben.

Veröffentlicht:  15.07.2019 17:42 Uhr

Ernesto Jose Carratala Jimenez hat einen Profivertrag beim FC Viktoria Köln unterschrieben. Der 19-Jährige, auch „Tico“ genannt, verstärkt ab sofort die linke Außenbahn beim Drittliga-Aufsteiger.

Amafuma.de wird herausgegeben von Heiko van der Velden und ist ein offiziell eingetragens Magazin bei der Deutschen Nationalbibliothek in Frankfurt am Main (ISSN 2625-7807)

Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers.