Oberliga: Die ersten vier Neuzugänge sind da
Verfasst von Heiko Van Der Velden
  Kreis 8 Kleve/Geldern
21.05.2020 23:14 Uhr

Der SV Straelen plant weiter eifrig den Kader für die kommende Spielzeit, die dann hoffentlich regulär beginnen wird. Durch das aktuelle Abstimmungsergebnis des Fußballverbandes Niederrhein (FVN) ist die aktuelle Saison nämlich vorzeitig abgebrochen. Hier bedarf es nur noch dem endgütigen Ergebnis auf der Verbandstagung im Juni 2020.

Die Mannschaft von Inka Grings darf sich nach nur einem Jahr Abwesenheit wieder auf die Rückkehr in die Regionalliga West freuen. Ohnehin betrug der Vorsprung zum Tabellenzweiten 1. FC Monheim komfortable 19 Punkte. Alles andere als der Aufstieg stand ohnehin von Angang der Saison nicht zur Debatte. Mit Jelle van Benthem (Heracles Almelo), Yassine Bouchama und Duc Anh Nguyen Nhu (beide FC Kray) präsentierten die Verantwortlichen bereits vor Tagen seine ersten drei Neuzugänge.

Hinzu stößt zudem nun noch Sem Emilio de Wit, der zuletzt in der 2. amerikanischen Liga aktiv war. Der Defensiv-Allrounder schnupperte zuvor auch im Nachbarland den Niederlanden Profiluft und spielte dort für ADO Den Haag, FC Dordrecht, Fortuna Sittard und Almere City.

Veröffentlicht:  06.06.2020 23:13 Uhr

Der FC Traar geht mit seinem sportlichen Leiter Marcus Claesgens in die zweite Saison. Damit stellen die Verantwortlichen die Weichen für eine weitere positive Entwicklung in Traar.

Veröffentlicht:  06.06.2020 22:44 Uhr

Der FC Remscheid hat auf der Torwartposition für die Saison 2020/21 noch einmal nachgelegt und Niclas Kubis verpflichtet. Der 19-Jährige wechselt vom Landesligisten SC Obersprockhövel ins Röntgen-Stadion.

Veröffentlicht:  06.06.2020 17:50 Uhr

Der FC Traar verstärkt sich mit Landes- bzw. Bezirksligaerfahrenen Kadir Demir und Lukas Vogel.

Veröffentlicht:  05.06.2020 22:47 Uhr

Der ASV Süchteln sucht für seine A1-Juniorem für die Spielzeit 2020/21 noch einen Torwart. Die Mannschaft spielt voraussichtlich ab September 2020 die Qualifikation zur Niederrheinliga. Die Teilnahme an der Sonderliga ist wäre damit mindestens gesichert.

Amafuma.de wird herausgegeben von Heiko van der Velden und ist ein offiziell eingetragens Magazin bei der Deutschen Nationalbibliothek in Frankfurt am Main (ISSN 2625-7807)

Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers.