Kr. A: Vier Neuzugänge beim TuS Grevenbroich
Verfasst von Heiko Van Der Velden
  Kreis 5 Grevenbroich/Neuss
21.05.2020 22:50 Uhr

Aktuell geht es Schlag auf Schlag mit der Planung für die kommende Saison beim TuS Grevenbroich. Binnen drei Tage präsentierte der A-Ligist gleich vier Neuzugänge für die Spielzeit 2020/21. Zudem gaben auch fast alle Spieler des aktuellen Kaders ihre Zusage für eine weiteres Jahr im Dress der Grevenbroicher.

Neu sind dagegen Ahghas Newton (21/ 1.FC Grevenbroich-Süd), Alpay Sag (22/ SVG Grevenbroich), Emre Demirbolat (24/ SVG Grevenbroich) und Ferhat Duman (23/ DJK Gnadental). Für Offensivspieler Demirbolat ist es dabei die Rückkehr an alter Wirkungsstätte, denn er lief bereits in der Jugend bzw. zweite Mannschaft des Vereins auf.

Veröffentlicht:  06.06.2020 23:13 Uhr

Der FC Traar geht mit seinem sportlichen Leiter Marcus Claesgens in die zweite Saison. Damit stellen die Verantwortlichen die Weichen für eine weitere positive Entwicklung in Traar.

Veröffentlicht:  06.06.2020 22:44 Uhr

Der FC Remscheid hat auf der Torwartposition für die Saison 2020/21 noch einmal nachgelegt und Niclas Kubis verpflichtet. Der 19-Jährige wechselt vom Landesligisten SC Obersprockhövel ins Röntgen-Stadion.

Veröffentlicht:  06.06.2020 17:50 Uhr

Der FC Traar verstärkt sich mit Landes- bzw. Bezirksligaerfahrenen Kadir Demir und Lukas Vogel.

Veröffentlicht:  05.06.2020 22:47 Uhr

Der ASV Süchteln sucht für seine A1-Juniorem für die Spielzeit 2020/21 noch einen Torwart. Die Mannschaft spielt voraussichtlich ab September 2020 die Qualifikation zur Niederrheinliga. Die Teilnahme an der Sonderliga ist wäre damit mindestens gesichert.

Amafuma.de wird herausgegeben von Heiko van der Velden und ist ein offiziell eingetragens Magazin bei der Deutschen Nationalbibliothek in Frankfurt am Main (ISSN 2625-7807)

Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers.