Frauen: Solingen landet Heimerfolg
Verfasst von Heiko Van Der Velden
  Kreis 2 Solingen
09.10.2018 23:01 Uhr

Die Frauenmannschaft des SV Eintracht Solingen hat am Abend in der Niederrheinliga die Partie gegen den SV Heißen mit 4:2 gewonnen. Allerdings begann der Start in die Partie für die Mannschaft von Trainer Thomas Eigerdt alles andere als gut, denn nach nur zwei Minuten traf Silvia Mrotzek zur Führung der Mülheimerinnen.

Allerdings kam die Mannschaft aus Solingen nur vier Minuten später bereits zum 1:1-Ausgleich durch Simone Krumbholz. Anschließend sorgte Britta Gahr mit ihrem Treffer für eine 2:1-Pausenführung. Richtig spannend wurde es dann in der Schlussphase der Partie. Erst erhöhte Britta Gahr mit ihrem zweiten Treffer auf 3:1, dann verkürzte Anna-Lena Rimkus auf 2:3 und brachte so ihre Mannschaft wieder zurück ins Spiel. Doch Julia Nowack machte dann mit ihrem Tor alles klar und entschied die Partie mit ihrem Treffer zum 4:2. In der Tabelle schiebt sich der SV Eintracht Solingen am SV Heißen vorbei und ist neuer Tabellenachter. Der SV Heißen rutscht dagegen auf den zehnten Tabellenplatz ab.

Am Sonntag geht es für beide Mannschaften dann bereits weiter. Während der SV Eintracht Solingen dann den GSV Moers zu Gast auf dem Sportplatz an der Zietenstraße hat, so muss der SV Heißen gegen das sieglose Schlusslicht SF Baumberg ran. Allerdings sollten die Mülheimerinnen diese Partie nicht auf die leichte Schulter nehmen, denn die Baumbergerinnen werden sicherlich alles geben um den ersten Dreier einzufahren.

Veröffentlicht:  15.06.2019 22:31 Uhr

Der 1. FC Mönchengladbach hat sich am heutigen Samstag gleich zwei Titel im Kreispokal gesichert. Sowohl bei den C-Junioren als auch bei den B-Junioren dominierte man die Finalpartien. Dagegen musste man bei den D-Junioren den Kürzeren ziehen. Denn hier verlor man das Finale mit 2:4 gegen den ASV Süchteln.

Veröffentlicht:  15.06.2019 20:33 Uhr

Der Oberligist SSVg Velbert hat einen echten Transfer-Coup und Torhüter Sebastian Wickl verpflichtet. Der 28-jährige Schlussmann spielte die letzten vier Jahre beim Regionalligisten Wuppertaler SV um kam dort auf insgesamt 77 Spiele in der Regionalliga West.

Veröffentlicht:  15.06.2019 19:42 Uhr

Am heutigen Samstag wurden die Partien der ersten DFB-Pokal Hauptrunde ausgelost. Die frühere Nationalspielerin Nia Künzer fungierte dabei als Glücksfee. Die erste Runde wird vom 09 bis 12. August 2019 ausgespielt. Untenstehend die Übersicht aller Spiele:

Amafuma.de wird herausgegeben von Heiko van der Velden und ist ein offiziell eingetragens Magazin bei der Deutschen Nationalbibliothek in Frankfurt am Main (ISSN 2625-7807)

Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers.