Foto: Heiko van der Velden
RL West: Amara Condé verlässt RWE
Verfasst von Heiko Van Der Velden
  Kreis 12 & 13 Essen
09.06.2021 23:34 Uhr

Amara Condé wird in der kommenden Saison nicht mehr für Rot-Weiss Essen auflaufen. Der Mittelfeldspieler, dessen Vertrag am 30. Juni 2021 endet, wechselt zum Drittligisten 1. FC Magdeburg.

„Wir bedanken uns bei Amara für die gemeinsamen zwei Jahre und wünschen ihm für dieZukunft sowohl sportlich, als auch privat alles Gute“, so RWE-Sportdirektor Jörn Nowak.

2019 vom VfL Wolfsburg an die Hafenstraße gewechselt, absolvierte Condé wettbewerbsübergreifend 67 Einsätze für RWE, in denen er vier Treffer erzielte und zehn weitere vorbereitete.

Quelle: RW Essen

-----

Folge Amafuma.de auf Facebook >> https://www.facebook.com/amafumade

Folge Amafuma.de auf Instagram mit @amafuma.de

Veröffentlicht:  21.06.2021 21:13 Uhr

Nächste Neuverpflichtung bei Viktoria Köln: Die Höhenberger haben sich die Dienste von Federico Palacios gesichert. Der 26-Jährige kommt vom SSV Jahn Regensburg an den Rhein, war aber zuletzt an den MSV Duisburg ausgeliehen.

Veröffentlicht:  21.06.2021 15:06 Uhr

Wie kürzlich vermeldet (siehe unten), beginnt die Meisterschaftssaison 2021/2022 im Seniorenfußball (Männer und Frauen) des Fußballverbandes Niederrhein (FVN) am Wochenende 21./22. August 2021 - und nun hat der Verbandsfußballausschuss des FVN auch den Rahmenterminkalender für die neue Spielzeit 2021/2022 finalisiert.

Veröffentlicht:  19.06.2021 23:17 Uhr

Julia Debitzkiwechselt zur SGS Essen.Die Defensivspezialistin soll ab Sommer für Struktur in der Essener Hintermannschaft sorgen.Debitzki kann auf die Erfahrung von 123 Bundesligaspielenfür Bad Neuenahr und Duisburg zurückgreifen.Die 29-jährigeerhält einen Vertrag bis 2022.

Veröffentlicht:  19.06.2021 14:39 Uhr

Die Meisterschaftssaison 2021/2022 im Seniorenfußball (Männer und Frauen) des Fußballverbandes Niederrhein (FVN) beginnt am Wochenende21./22. August 2021.

Amafuma.de wird herausgegeben von Heiko van der Velden und ist ein offiziell eingetragens Magazin bei der Deutschen Nationalbibliothek in Frankfurt am Main (ISSN 2625-7807)

Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers.