Die SGS Essen auf Punktejagd beim SC Freiburg
Verfasst von Heiko Van Der Velden
  Kreis 12 & 13 Essen
24.04.2019 20:56 Uhr

Zum 20. Spieltag der Allianz Frauen-Bundesliga tritt die SGS Essen am kommenden Sonntag, dem 28. April 2019 um 14.00 Uhr im Möslestadion (Waldseestr. 75, 79117 Freiburg) beim SC Freiburg an. Die Partie wird live im Internet bei Magenta Sport sowie DFB-TV zu sehen sein.

Aktuell belegt der Sportclub mit 25 Punkten den sechsten Tabellenplatz und hat zehn Punkte Rückstand auf die SGS (vierter Rang). Auch wenn die Bilanz (30 Spiele, zehn Siege, sechs Unentschieden, 14 Niederlagen) zugunsten der Breisgauerinnen spricht, wollen die Schönebeckerinnen an die bisher tollen Leistungen dieser Saison anknüpfen und gegen die Mannschaft aus der baden-württembergischen Universitätsstadt alles geben: Die von SGS-Cheftrainer Daniel Kraus trainierte Mannschaft ist nicht nur seit zwölf Spieltagen ungeschlagen, sondern auswärts seit fast einem Jahr ohne Niederlage (13. Mai 2018, 0:2 beim VfL Wolfsburg).

Auf SGS-Seite werden weiterhin Annalena Breitenbach, Irini Ioannidou, Stina Johannes, Lisa Klostermann, Ina Lehmann, Kim Sindermann und Lara Stober ausfallen. Annalena Rieke befindet sich dagegen mittlerweile nicht nur wieder im Mannschaftstraining, sondern absolvierte vergangenes Wochenende bereits eine Partie bei der U20.

SGS-Cheftrainer Daniel Kraus: „Es erwartet uns ein interessantes Auswärtsspiel in Freiburg. In beiden bisherigen Begegnungen dieser Saison waren es enge Spiele auf Augenhöhe, bei denen es auf Kleinigkeiten ankam. Freiburg verteidigt sehr kompakt und ist im Ballbesitz variabel. Wir haben das letzte Spiel gegen Bremen aufgearbeitet und wollen nun an die letzten 30 Minuten dieser Begegnung anknüpfen.“

Quelle: SGS-Presseinfo

Veröffentlicht:  21.05.2019 13:11 Uhr

Mit einem 2:0 Heimsieg wird der FC Hellas als Aufsteiger die Saison nicht schlechter als Tabellenplatz fünf abschließen. Obwohl Trainerteam und Funktionäre sehr optimistisch in die Saison gegangen sind, konnte keiner in der Endabrechnung mit so einer Top-Position rechnen.

Veröffentlicht:  21.05.2019 09:31 Uhr

In der A-Junioren Leistungsklasse haben die Sportfreunde Neuwerk nach neun Spielen endlich den ersten Punkt geholt. In einem torreichen Spiel trennte man sich auf heimischer Anlage am Ende mit einem 4:4-Unentschieden von Fortuna Mönchengladbach II.

Veröffentlicht:  20.05.2019 22:20 Uhr

Der SC Union Nettetal hat es am Sonntag verpasst, einen Befreiungsschlag im Abstiegskampf zu landen. Vor knapp 300 Zuschauern im heimischen Stadion an der Christian-Rötzel-Kampfbahn gab es nur ein 0:0 gegen den Tabellenachten SC Velbert.

Veröffentlicht:  20.05.2019 21:28 Uhr

Der 1. FFC Düsseldorf baut seine Erfolgsserie weiter aus. Im Heimspiel gegen den Tabellensechsten SSVg Heiligenhaus siegte die Elf von Trainer Nicos Kyzeridis am Ende knapp mit 2:1. Dabei plagen dem Trainer vor der Partie arge Personalprobleme.

Amafuma.de wird herausgegeben von Heiko van der Velden und ist ein offiziell eingetragens Magazin bei der Deutschen Nationalbibliothek in Frankfurt am Main (ISSN 2625-7807)

Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers.