„Spieltach-Box“ bringt Kribbeln ins zweite Wohnzimmer
Verfasst von Heiko Van Der Velden
  Kreis 10 Oberhausen
03.03.2021 14:17 Uhr

Trotz anhaltender Corona-Pandemie und den damit verbundenen Maßnahmen dreht sich für Rot-Weiß Oberhauen glücklicherweise die Fußballwelt weiter. Besonders in Deutschlands vierthöchster Spielklasse, der Regionalliga, wird aber ein Großteil der Kosten durch Zuschauereinnahmen am Spieltag gedeckt. TV-Gelder gibt es nicht.

Das Derby zwischen RWO und Rot-Weiss Essen zieht regelmäßig tausende Fans ins Stadion Niederrhein und hat daher finanziell einen besonderen Stellenwert für RWO.

Dadurch, dass auch das anstehende Derby am 32. Spieltag (27.03.2021) als Geisterspiel und somit weiterhin ohne Zuschauer stattfinden wird, gehen dem Regionalligisten wichtige zusätzliche Einnahmen verloren.

Trotz aller Umstände und der Entfernung zum Stadion möchte RWO seinen Anhängern ein bisschen Normalität bieten und diesen Spieltag auf besondere und außergewöhnliche Weise zu einem Saison-Highlight machen.

Getreu dem Motto „Derby mal anders“ können sich ab sofort alle Fans mit den exklusiven „Spieltach-Boxen“ eindecken und ein bisschen Stadion-Feeling zu sich nach Hause holen.

Die Boxen sind in drei verschiedenen Varianten und nur auf Vorbestellung im RWO-Onlineshop unter www.rwofanshop.de/onlineshop/spieltach-boxen erhältlich:

  • Single-Box, 30,- EUR (inkl. Streaming-Ticket)
  • Duo-Box, 50,- EUR (inkl. einem Streaming Ticket; alle weiteren Artikel in doppelter Ausführung)
  • VIP-Box, 100;- EUR (inkl. einem Streaming-Ticket; alle Inhalte der Duo-Box, zwei kleine Drei-Gänge-Menüs und weitere Highlights; für zwei Personen)

RWO-Dauerkarteninhaber und digitale Mitglieder können jede Variante zu einem reduzierten Preis erwerben.

Noch ist der Inhalt der „Spieltach-Box“ ein gut gehütetes Geheimnis. Doch auf zwei Highlights darf sich jeder Fan schon jetzt freuen: Eine originale Stadion-Currywurst aus dem Stadion Niederrhein, die man wie gewohnt mit einem kühlen König Pils genießen kann, sind enthalten.

Die „Spieltach-Box“ ist zwar ab sofort bestellbar, kann aber nur an zwei festen Tagen am Donnerstag, 25.03 und Freitag, 26.03 (Uhrzeiten folgen) am Stadion Niederrhein abgeholt werden.

Auch ein möglicher Versand erfolgt erst in der Woche vor dem Derby. Aufgrund des erhöhten logistischen Aufwandes - gekühlte Lebensmittel - kostet der Versand 10 EUR. RWO empfiehlt daher, den Versand nur zu nutzen, wenn eine Abholung nicht möglich ist.

Wer jetzt neugierig geworden ist und sich fragt, was eine „Spieltach-Box“ alles enthält, der sollte in den kommenden Tagen die sozialen Medien des Vereins besonders gut im Auge haben.

Um den Spannungsbogen aber nicht bis ins Unermessliche zu spannen, dem sei gesagt: Mit der „Spieltach-Box“ holt sich jeder wortwörtlich das Derby-Kribbeln ins zweite Wohnzimmer!

Quelle: RW Oberhausen

------

Folge Amafuma.de auf Facebook >> https://www.facebook.com/amafumade

Folge Amafuma.de auf Instagram mit @amafuma.de

Veröffentlicht:  13.04.2021 22:29 Uhr

Angelo Recker läuft in der kommenden Saison wieder für den ASV Süchteln aus. Nach nur einem Jahr beim VfL Tönisberg kehrt Recker damit wieder zurück in die Irmgardisstadt.

Veröffentlicht:  13.04.2021 22:00 Uhr

Die Mannschaft des VSF Amern kann sich auf den ersten Neuzugang für die Saison 2021/22 freuen. Vom Oberligisten 1. FC Mönchengladbach wechselt dabei der talentierte Abwehrspieler Nick-Tijan Kleine in Rösler-Stadion nach Amern.

Veröffentlicht:  13.04.2021 18:53 Uhr

Stefan Krämer ist nicht mehr Trainer des KFC Uerdingen. Zu diesem Entschluss kam es nach gemeinsamen Gesprächen zwischen Gesellschafter Roman Gevorkyan und dem 54-jährigen Trainer. Co-Trainer Stefan Reisinger wird das Team in den kommenden Partien, erstmals am Samstag beim SC Verl, betreuen.

Veröffentlicht:  13.04.2021 12:53 Uhr

Der TSV Meerbusch hat sich für die kommenden Saison die Dienste von Oguz Ayan gesichert. Der langjährige Toptorjäger des 1. FC Mönchengladbach kommt dabei vom Ligakollegen Sportfreunde Baumberg. Dort erzielte er in neun Spielen in der Oberliga Niederrhein drei Tore. In gleicher Liga lief Ayan bereits in der Saison 2016/17 für den SC Kapellen auf.

Amafuma.de wird herausgegeben von Heiko van der Velden und ist ein offiziell eingetragens Magazin bei der Deutschen Nationalbibliothek in Frankfurt am Main (ISSN 2625-7807)

Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers.