Kantersieg für DSC 99
Verfasst von Heiko Van Der Velden
  Kreis 1 Düsseldorf
05.08.2020 22:52 Uhr

Die Mannschaft des DSC 99 hatte am Abend gegen den SV Wersten 04 klar und deutlich die Nase vorne. Mit 7:2 (1:2) fiel der Sieg gegen den letztjährigen Ligarivalen am Ende recht einseitig aus.

Nachdem Pascal Ryboth (3.) zunächst den Treffer zur frühen 1:0-Führung beisteuern konnte, sorgte Thomas Rushe (5., 35.) mit einem Doppelpack vor der Halbzeitpause für den 1:2-Rückstand der Hausherren. Doch im zweiten Durchgang spielte sich der ehemalige Oberligist dann förmlich in einen Rausch. Binnen sechs Minuten wurde die Partie letztendlich entschieden. Robin Reuter (51.), Paul Winkelmann (54.) und erneut Reuter (57.) brachten mit ihren Toren ihr Team erneut in Front sorgten so für den Spielstand zum zwischenzeitlichen 4:2 nach einer knappen Stunde. Anschließend war es wiederrum der treffsicher Reuter (65.), Ryboth (74.) und Daniel Kessler (81.) die das Ergebnis auf 7:2 hochschraubten.

Bereits am kommenden Sonntag steigt nun das nächste Duell. Gegner ist der Landesligist VfR Fischeln. Anstoß der Partie ist um 15 Uhr auf der Bezirkssportanlage an der Windscheidstraße.

Veröffentlicht:  23.09.2020 23:37 Uhr

Am Samstag steht das erste Saison-Heimspiel für Viktoria Köln auf dem Programm. Und aller Voraussicht nach [wenn die 7-Tages-Inzidenz pro 100.000 Einwohner in Köln unter 35 beträgt und sich die Infektionslage jetzt nicht kurzfristig verschärft; Anm. der Redaktion] dürfen die Höhenberger endlich wieder vor Publikum spielen!4

Veröffentlicht:  23.09.2020 23:16 Uhr

Der KFC Uerdingen hat Gustav Marcussen verpflichtet. Der 22-jährige Däne unterschreibt einen Zweijahresvertrag in Krefeld. Mit der Verpflichtung des Linksaußen sind die Personalplanungen des Fußball-Drittligisten vorerst abgeschlossen.

Veröffentlicht:  22.09.2020 00:10 Uhr

Die SGS Essen verkauft ab sofort auch Tageskarten für diePartie gegen die TSG Hoffenheim.

Veröffentlicht:  21.09.2020 23:11 Uhr

Der Weseler SV befindet sich in der Kreisliga C weiter auf Erfolgskur. Im Spitzenspiel bei Wesel Anadolu Spor siegte die Elf von Trainer Thomas Vtic am Sonntag mit 1:0. Das goldene Tor erzielte Heiko Strüder (30.) nach einer halben Stunde. Für den treffsichere 25-jährigen Mittelfeldspieler war es bereits der vierte Treffer im dritten Spiel.

Amafuma.de wird herausgegeben von Heiko van der Velden und ist ein offiziell eingetragens Magazin bei der Deutschen Nationalbibliothek in Frankfurt am Main (ISSN 2625-7807)

Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers.