Foto: Oliver Kälke
RL West: Düsseldorfs U23 unterliegt dem SC Verl
Verfasst von Oliver Kälke
  Kreis 1 Düsseldorf
02.12.2018 21:18 Uhr

Am Samstag kam der Sportclub aus Verl zu Gast zur „Zwoten“, der Fortuna Düsseldorf. 195 zum größten Teil heimische Zuschauer trotzten dem herbstlichen Wetter und fanden den Weg ins Düsseldorfer Paul Janes Stadion. Gestärkt durch die Siegesserie der jüngeren Vergangenheit war ein Sieg gegen die Verler gar nicht so abwegig.

Diese klare Bild vor Spielbeginn wollten der SC Verl aber nicht hinnehmen und geht sehr motiviert und zielstrebig ins Spiel, so dauerte es auch gerade mal fünf Minuten bis der Ball nach einer Standartsituation im Tor der Düsseldorfer lag. Diese wiederum fanden schwer ins Spiel waren, motiviert und suchten ebenfalls den Weg nach vorne. Mangels Ideen stockte es aber immer wieder im Mittelfeld. Da die Verler jedoch auch nachlegen wollten wurde es recht temperamentvoll und der Schiedsrichter war mehr mit dem bewerten von Fouls und beruhigen von wütenden Spielern zu tun, statt ein normales Spiel zu leiten. Er kam jedoch durch diese Phase ohne besonders viele Karten ziehen zu müssen, wobei sich die Spieler da auch eher glücklich drüber schätzen konnten, dass es so nachsichtig bewertet wurde.

Im zweiten Durchgang wurde es allgemein ruhiger. Mit voranschreitender Zeit musste die U23 der Fortuna mehr riskieren, öffnete so jedoch auch immer wieder Möglichkeiten für den SC Verl. Knapp wurde es nochmal bei einem Lattentreffer durch Kaito Miyake, der SC Verl hatte jedoch in Summe das ganze Spiel über mehr Möglichkeiten und ging somit auch als verdienter Sieger aus einer schwungvollen Partie und konnte sich auch ein wenig Luft in der Tabelle verschaffen.

Veröffentlicht:  15.06.2019 22:31 Uhr

Der 1. FC Mönchengladbach hat sich am heutigen Samstag gleich zwei Titel im Kreispokal gesichert. Sowohl bei den C-Junioren als auch bei den B-Junioren dominierte man die Finalpartien. Dagegen musste man bei den D-Junioren den Kürzeren ziehen. Denn hier verlor man das Finale mit 2:4 gegen den ASV Süchteln.

Veröffentlicht:  15.06.2019 20:33 Uhr

Der Oberligist SSVg Velbert hat einen echten Transfer-Coup und Torhüter Sebastian Wickl verpflichtet. Der 28-jährige Schlussmann spielte die letzten vier Jahre beim Regionalligisten Wuppertaler SV um kam dort auf insgesamt 77 Spiele in der Regionalliga West.

Veröffentlicht:  15.06.2019 19:42 Uhr

Am heutigen Samstag wurden die Partien der ersten DFB-Pokal Hauptrunde ausgelost. Die frühere Nationalspielerin Nia Künzer fungierte dabei als Glücksfee. Die erste Runde wird vom 09 bis 12. August 2019 ausgespielt. Untenstehend die Übersicht aller Spiele:

Amafuma.de wird herausgegeben von Heiko van der Velden und ist ein offiziell eingetragens Magazin bei der Deutschen Nationalbibliothek in Frankfurt am Main (ISSN 2625-7807)

Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers.