Triumph für die „Kämpferherzen“: Die Mannschaft des VfR Warbeyen gewinnt den ARAG Niederrheinpokal der Frauen 2022. Foto: FVN/Endberg
Erster Titel für den VfR Warbeyen im ARAG Niederrheinpokal der Frauen
Verfasst von Heiko Van Der Velden
  Fußballverband Niederrhein
23.05.2022 00:13 Uhr

Der VfR Warbeyen hat erstmals den ARAG Niederrheinpokal der Frauen des Fußballverbandes Niederrhein (FVN) gewonnen. Der Regionalligist siegte im Endspiel der Saison 2021/2022 am Sonntag, 22. Mai, 8:0 (3:0) beim Bezirksligisten SV Rhenania Bottrop und wurde damit seiner Favoritenrolle gerecht. Die „Kämpferherzen“ aus Warbeyen sicherten sich neben dem Pokal auch einen Startplatz im DFB-Pokal der Frauen.

Großen Anteil am erstmaligen Titelgewinn des VfR Warbeyen hatten Sandra Starmanns (8./34./44./47.) mit einem Viererpack, Jule Dallmann (57.), die Schwester von Nationalspielerin Linda Dallmann, sowie Sophie Schneider (63./79.) und Shirin Timmermann (78.) mit ihren Treffern.

Die begehrte Trophäe überreichte Pokalspielleiterin Stefanie Weide aus dem Verbandsfußballausschuss (VFA) an die Spielerinnen des VfR. Unterstützt wurde sie von Ursula Schneider und Stephan Kahse (beide Mitglieder der Kommission Spielbetrieb).

Geehrt wurde auch das Schiedsrichter-Team um Lena Mertens (Assistentinnen: Lena Johanna Petersik und Gierle Asllanaj). Aus dem FVN-Verbandsschiedsrichterausschuss war Ralph van Hoof nach Bottrop gekommen.

Mehrere hundert Zuschauer auf der Bottroper Sportanlage Im Blankenfeld hatten während der 90 Pokalminuten - bei herrlichem Sommerwetter - für eine hervorragende Stimmung gesorgt. Gastgeber Bottrop, der in der Meisterschaft souverän mit 20 Siegen aus 20 Spielen aufgestiegen war, konnte das Tor des drei Klassen höher spielenden Teams aus Warbeyen kaum in Gefahr bringen und musste die erste Saison-Niederlage hinnehmen.

Quelle: Pressemitteilung FVN

-----

Folge Amafuma.de auf Facebook >> https://www.facebook.com/amafumade

Folge Amafuma.de auf Instagram mit @amafuma.de

Veröffentlicht:  08.08.2022 03:15 Uhr

Besser hätte der Start in die Saison 2022/23 für den SC Union Nettetal in der Oberliga-Niederrhein nicht laufen können. Mit einem verdienten 5:2-Heimerfolg gegen die SpVg Schonnebeck starteten die Seendstädter in die neue Spielzeit. Die Schonnebecker gehören dabei schon seit Jahren durchweg zu den Top-Teams der Liga

Veröffentlicht:  07.08.2022 01:11 Uhr

Die Spatzen pfiffen es bereits seit Längerem von den Dächern. Jetzt hat auch ETB SW Essen die Verpflichtung von Yannik Gonzalez als Trainer der U19 vor wenigen Tagen offiziell bekanntgegeben. Der 24-Jährige tritt am Uhlenkrug die Nachfolge von Dennis Czayka an, der den Landesligisten SC Velbert übernimmt.

// Holland
Veröffentlicht:  05.08.2022 23:00 Uhr

VVV-Venlo hat einen perfekten Start in die Saison 2022/23 hingelegt. Gegen Aufstiegsanwärter Almere City siegten die Grenzstädter überaus verdient mit 3:0. Trainer Rick Kruys beorderte mit Rick Ketting und Robert Klaasen zwei Neuzugänge in die Startelf, neun weitere Positionen wurden von Spielern der Vorsaison eingenommen.

Veröffentlicht:  05.08.2022 19:56 Uhr

Borussia Mönchengladbach hat den 2023 auslaufenden Vertrag mit Alassane Plea vorzeitig bis zum 30. Juni 2025 verlängert, inklusive einer Option für ein weiteres Jahr.

Amafuma.de wird herausgegeben von Heiko van der Velden und ist ein offiziell eingetragens Magazin bei der Deutschen Nationalbibliothek in Frankfurt am Main (ISSN 2625-7807)

Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers.