Niederrheinpokal der Männer 2019/2020: Ansetzungen für das Halbfinale stehen
Verfasst von Heiko Van Der Velden
  Fußballverband Niederrhein
02.07.2020 19:18 Uhr

Dem Antrag des Präsidiums des Fußballverbandes Niederrhein (FVN), dass die Pokalwettbewerbe der Saison 2019/2020 sportlich möglichst zu Ende gebracht werden sollen, wurde beim Außerordentlichen Verbandstag des FVN vor einer Woche mit deutlicher Mehrheit zugestimmt - nun haben sich der Verbandsfußballausschuss und die vier beteiligten Vereine in einer Videokonferenz am Donnerstag, 2. Juli, auf die Ansetzungen der am 9. März ausgelosten Halbfinalpartien im Niederrheinpokal der Männer geeinigt.

Beide Halbfinalpartien - 1. FC Kleve (Oberliga) gegen 1. FC Bocholt (Oberliga) sowie TVD Velbert (Oberliga) gegen Rot-Weiss Essen (Regionalliga) - werden für Dienstag, 18. August 2020, angesetzt. Die Anstoßzeit steht in beiden Fällen noch nicht fest, darüber werden sich die Vereine in Kürze abstimmen.

Ob Zuschauer - und falls ja: in welcher Anzahl - zu diesen Partien in sechseinhalb Wochen zugelassen werden, wird sich aufgrund der dann geltenden Verfügungslage der nordrhein-westfälischen Landesregierung noch herausstellen. Der aktuell gültigen Coronaschutzverordnung (gültig vom 2. bis 15. Juli) zufolge wären derzeit maximal 100 Personen zugelassen.

Das Datum und der Ort des Endspiels um den Niederrheinpokal 2019/2020 werden demnächst bekanntgegeben.

Quelle: FVN

Veröffentlicht:  05.08.2020 18:22 Uhr

Das für Samstag, 29. August, geplante Testspiel zwischen Rot-Weiß Oberhausen und der Zweitvertretung von Werder Bremen findet nicht statt. Einen Ersatzgegner haben die Rot-Weißen allerdings bereits gefunden.

Veröffentlicht:  05.08.2020 16:14 Uhr

Die Alemannia verstärkt ihre Offensive mit Oluwabori Falaye. Der Kanadier mit nigerianischen Wurzeln unterzeichnete am heutigen Mittwoch eine Übereinkunft bei den Schwarz-Gelben.

Veröffentlicht:  05.08.2020 14:26 Uhr

Der Spielplan für die Saison 2020/2021 der Oberliga Niederrhein steht: Staffelleiter Clemens Lüning, Mitglied des Verbandsfußballausschusses (VFA) und der Kommission Spielbetrieb, hat die Paarungen für die 46 Spieltage festgelegt.

Veröffentlicht:  04.08.2020 19:23 Uhr

Das nächste neue Gesicht im Kader von Viktoria Köln: Die Höhenberger verstärken sich mit Mittelfeldmann Lucas Cueto. Der 24-Jährige lief in den vergangenen drei Spielzeiten für den SC Preußen Münster in der 3. Liga auf. Zuvor spielte er in der Schweizer Super League für den FC St. Gallen und die zweite Mannschaft vom 1. FC Köln.

Amafuma.de wird herausgegeben von Heiko van der Velden und ist ein offiziell eingetragens Magazin bei der Deutschen Nationalbibliothek in Frankfurt am Main (ISSN 2625-7807)

Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers.