Ligasplitter Nettetal

Der TSV Kaldenkirchen muss in der Bezirksliga weiter auf einen Befreiungsschlag hoffen Beim Tabellenzweiten Rheydter SV gab es am Ende eine 4:2 Niederlage. Pascal Gubala traf dabei sogar zur 0:1 Führung und Felix Heyer erzielte den zwischenzeitlichen Treffer zum 2:2.

In der Kreisliga A geht es für den SC Rhenania Hinsbeck nach der 5:1 Niederlage beim VSF Amern II wieder auf den letzten Tabellenpatz. Den Hinsbecker Ehrentreffer erzielte Janosch Derendorf. Besser lief es dagegen für den SC Union Nettetal II, die beim OSV Meerbusch einen 2:4 Erfolg landeten. In der Kreisliga B landet SuS Schaag bei TuRa Brüggen einen 0:2 Erfolg. Die Schaager Tore erzielten Dennis Ambaum und Martin Basiak. Mit 2:1 besiegten die Sportfreunde Leuth die Mannschaft vom SV Vorst II. Salih Aktas und Said Bouguerra sorgten mit ihren Treffern für die 10. Saisonsieg der Leuther. Der TSV Kaldenkirchen II muss trotz zweifacher Führung am Ende eine knappe 3:2 Niederlage bei SW Elmpt einstecken. Doppelt traf dabei Michael Goertz.

Ein Lebenszeichen gab der SC Rhenania Hinsbeck II von sich. Die Mannschaft besiegte TVAS Viersen mit 3:1. Es trafen Marco Hammann, Tim Cleven und Dominik Bertram. Einen knappen 2:3 Erfolg landete TIV Nettetal beim Tabellenvierten SV Niederkrüchten. Die Tore für TIV erzielten Sasa Rakic, Emir Bozova und Idris Oktay. In der Kreisliga C holt der FC Lobberich/Dyck beim OSV Meerbusch III einen Punk und spielt am Ende 2:2. Christian Grunwald und Ali Mohammadi sorgten mit ihren Toren für den Punktgewinn. Der SV Concordia Lötsch gewinnt das Spitzenspiel gegen den TSV Boisheim II mit 3:1 und verteidigt damit die Tabellenführung. Andreas Tack und 2x Tobias Eckert sorgten dabei für den 12. Saisonsieg.

Diesen Beitrag teilen

FacebookTwitter


Datenschutz HinweisSocial Sharing powered by flodjiSharePro