Ligasplitter Frauen Grenzland

Nichts zu holen gab es für die beiden Vertreterinnen des Grenzlandes in der Niederrheinliga. Sowohl für den TSV Kaldenkirchen als auch für TuRa Brüggen gab es heftige Klatschen. Mit 11:0 verlor der TSV Kaldenkichen beim Tabellenzweiten SV Hemmerden. Mit 13:0 kam TuRa Brüggen beim GSV Moers unter die Räder.

Personell arg gebeutelt war der SC Union Nettetal in der Bezirksliga beim Kellerkind SV Hemmerden II und verlor überraschend mit 3:2. Nach der Führung der Heimmannschaft drehten Nele Jentzsch und Lena Wessling zunächst die Partie. Anschließend gab es allerdings 2 Gegentore in der Schlussphase der Partie. Die Mannschaft verpasste durch die Niederlage den Sprung an die Tabellenspitze.

In der Kreisliga verlor der TSV Kaldenkirchen II sein Heimspiel mit 0:7 gegen den SV Vorst. Ein 3:3 Unentschieden gab es für den SC Waldniel im Heimspiel gegen den SC Viktoria Krefeld. Trotz dreifacher Führung klappte es am Ende nicht mit einem Sieg. Die Tore erzielten Jaqueline Lamertz (2) sowie eine Krefelder Spielerin per Eigentor.

Diesen Beitrag teilen

FacebookTwitter


Datenschutz HinweisSocial Sharing powered by flodjiSharePro