Borussia unterliegt in Wolfsburg

Borussia Mönchengladbach hat sein Auswärtsspiel am Sonntagabend mit 3:0 beim VfL Wolfsburg verloren und dadurch den Sprung auf den 2. Tabellenplatz verpasst. Die Mannschaft steht aber dennoch weiterhin auf einem guten 4. Tabellenplatz. Die Wolfsburger hingegen konnten sich durch den Erfolg entscheidend von den Abstiegsrängen lösen und einen Sprung nach vorne machen.

Bereits früh lag die Fohlenelf nach den Gegentoren durch Yunus Malli und Daniel Didavi mit 0:2 hinten. Die Wolfsburger präsentierten sich spielfreudig und waren eiskalt vor dem Tor von Yann Sommer. Die Elf von Trainer Dieter Hecking steckte allerdings nicht auf und war gewillt den frühen Rückstand noch vor der Pause rumzureißen. Doch ein Treffer gelang der Mannschaft nicht.

Auch nach der Pause knüpfte die Mannschaft an die gute Leistung der Schlussphase des ersten Spielabschnitts an, doch es gelang nicht gute Chancen herauszuspielen. Es kam dann schließlich wie es kommen musste und die Wolfsburger trafen in der 71. Minute zum 3:0 durch Joshua Guilavogui.

Am kommenden Samstag kommt es dann zum Duell gegen den Tabellennachbarn FC Schalke 04. Die Schalker stehen aktuell mit 25 Punkten auf dem 3. Tabellenplatz und haben somit 1 Zähler mehr auf dem Konto. Zuletzt gab es für die Mannschaft von Trainer Domenico Tedesco ein 2:2 Unentschieden gegen den Tabellenletzten 1. FC Köln. Die Mannschaft ist seit 8 Spielen unbesiegt. Es dürfte ein tolles Spiel mit dem hoffentlich besseren Ende für die Fohlenelf werden.

Fotos vom Spiel gibt es hier >>

Diesen Beitrag teilen

FacebookTwitter


Datenschutz HinweisSocial Sharing powered by flodjiSharePro